Frage von JongZingDan, 25

Woran kann ich in der Mesomerie eines Moleküls sehen ob es farbig oder farblos ist?

Antwort
von PFromage, 12

Je ausgedehnter ein pi-Elektronensystem, desto leichter anregbar (längerwelliges Licht also Richtung Rot). Außerdem begünstigen Auxo- und antiauxochrome Gruppen (e-schiebend und e-ziehend) die Anregung.
Benzol mir nur 3 Doppelbindungen absorbiert kurzes UV--> farblos
Carotinoide mit mehr DB sind gelb-rot
Nitroanilin auxo  + antiauxo gelblich.

Antwort
von Kuifje, 23

Konjugierte Doppelbindungen = Farbig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten