Frage von Timeless389, 111

Woran kann es liegen wenn mein Auto VW Golf 5 Variant 1.4 TSI 140PS 2007Bj. 108000gelaufen beim Gas geben ruckelt?

Antwort
von xDopaminx, 51

Also wenn er nur bei beschleunigen ruckelt, würde ich auch auf die Drosselklappe tippen, Luftfilterschlauch runter und mal reinsehen ob Sie verrußt ist. Falls ja, reinigen und ggf. neu anlernen "lassen". Das Anlernen dauert 3 Minuten. Falls das nicht der Fall ist würde ich mal nach Undichtigkeiten im Ansaugbereich suchen.

Kommentar von Timeless389 ,

Meinst du es könnte auch am benzin selber liegen da habe ich auch was zu gelesen ich selber schließe es eher aus da ich nur bei aral oder shell tanke und 2 mal im jahr v power tanke.

Kommentar von xDopaminx ,

Das würde ich eher ausschließen, auch Kraftstofffilter ist beim Benziner eher unwahrscheinlich. Was mir da noch einfällt, hast du Schwankungen bei der Motortemperatur festgestellt wenn das Problem auftritt? Die Temperaturfühler bei VW geben auch gerne mal den Geist auf, dann kann nicht korrekt eingespritzt werden da die erforderlichen Signale fehlen. Möglich wäre auch ein Problem mit dem Turbolader, dies alles lässt sich ohne Diagnosegerät aber nur sehr schwer rausfinden.

Antwort
von checkpointarea, 41

Der 1.4 TSI ist ein recht komplizierter, fehleranfälliger Motor, er hat einen Turbolader, zusätzlich noch einen Kompressor und eine Hochdruck - Direkteinspritzung. Am besten, Du lässt mal den Fehlerspeicher auslesen, hier gibt es dermaßen viele mögliche Fehlerquellen, dass jegliche Antworten nur Rätselraten darstellen können.

Kommentar von Timeless389 ,

Ok werde ich mal abchecken lassen habe im internet spezifisch wegen so einem fehler geguckt aber die meisten die auch so einen fehler hatten meinten beim auslesen wäre nichts rausgekommen stattdesswn war es dann ein fehler vom werk die glaube ich den kabelbaum falsch gelegt haben und der dann ziemlich abgenutzt und kaputt war.

Antwort
von Rizi93, 49

Eine vermutung wäre der drosselklappen potentiometer. Evtl steht etwas im fehlerspeicher.


Kommentar von Timeless389 ,

Ok danke für die antwort bin heute in der werkstatt und dann hoffe ich das nichts schlimmeres dran ist das geht einem tierisch auf die nerven vorallem wenn man jeden tag autobahn fahren muss wenn man beschleunigt 

Antwort
von dv946, 65

Die üblichen Verdächtigen die da sind Zündverteiler,Kerzen,Zündkabel,Zündspule

Kommentar von Timeless389 ,

Kerzen hatte ich auch im verdacht aber würde der dann auch nicht mucken machen wenn er steht oder im 6.gang einfach rollt ? Das problem tritt auch nur auf wenn er warm gelaufen ist im kalten zustand ist es bis jetzt noch nicht vorgekommen

Kommentar von checkpointarea ,

Es geht hier um einen Golf 5, nicht um einen Golf 2. Da gibt es Dinge wie Zündkabel und Zündverteiler schon lange nicht mehr.

Antwort
von blackeagle2, 70

Vielleicht ein Zylinder ausgefallen? oder er zieht irgendwo Luft? 

Kommentar von Timeless389 ,

Aber wenn der zylinder ausgefallen würde man das doch auch am öl sehen oder das irgendwie da merken anzeigen tut er nämlich nichts.

Kommentar von blackeagle2 ,

Am öl siehst du da nichts, der Wagen läuft einfach extrem schlecht. Ruckelt er im unteren Drehzahlbereich? läuft er bei hoher Drehzahl besser?

Kommentar von Timeless389 ,

Ungefähr bei 1500 Umdrehungen und ab 3000 umdrehungen hört es auf also da merke ich nichts mehr von dem ruckeln und das ist ab dem 3.gang bis sechten gang so. Der Drehzahlmesser bewegt sich aber ganz normal weiter.

Kommentar von blackeagle2 ,

Also, bei meinem Vater war bei seinem Ford Focus ein Zündkabel von einem Zylinder kaputt, sodass er nur auf 3 statt 4 Zylindern lief. Bin den Wagen zu dieser Zeit auch oft gefahren. Bei viel Gas im unteren Drehzahlbreich ruckelte es extrem und bei größerer Drehzahl wurde es besser, sodass man normal fahren konnte, nur eben 1 oder 2 Gänge höher als ich normal fahren würde.

 Per Ferndiagnose kann man ja auch nicht soviel dazu sagen. Es könnte auch was ganz anderes sein. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten