Frage von Lovetat, 71

Woran kann es liegen, dass man einfach keine sozialen Kontakte knüpfen/halten kann?

hallo! Vielleicht kann mir ja jemand hier einen Rat geben, ich hoffe, ich schaffe es, mich einigermaßen kurz zu fassen: ich bin jetzt 27 Jahre alt und habe schon seit ich denken kann, bereits im Kindergarten folgendes Problem gehabt und zwar egal, wo ich hin kam (KiGa, Schule, irgendein Verein....) ich schaffe es einfach nie, langfristig soziale Kontakte zu knüpfen. Schon im Kindergarten hatte ich nie "richtige Freundschaften", war allenfalls der Lückenbüser oder, noch schlimmer, hatte garkeine sozialen Kontakte. In der Grundschule ging es genauso weiter: ich lernte andere Mädels kennen, dann gab es mal 2,3 Verabredungen zum Spielen oder so aber bereits nach kurzer Zeit war ich immer abgeschrieben, ersetzt durch jemand anderes, schlicht "uninteressant". allerdings war der Grund dafür für mich nie plausibel, also es gab nie einen Streit o.ä. und ich war und bin auch bis heute nicht irgendwie "link" oder "falsch" oder hätte jemanden ausgenutzt oder ähnliches, was mir erklären könnte, dass bereits in der Kindheit niemand lange mit mir befreundet sein wollte. in der realschule wurde es dann noch etwas schlimmer, ich wurde übelst gemobbt und so zieht es sich bis heute durch mein Leben, ich habe keine Freunde, nicht mal Bekanntschaften, und immer, wenn ich mal irgendwo jemanden kennen lerne und denke "der oder die ist mir sympathisch, daraus könnte sich doch ne Freundschaft entwickeln" ist der Kontakt auch schon wieder vorbei, ich merke schlicht, dass das interesse des anderen sehr schnell erlischt aber noch nie hat mir jemand mal gesagt, was "falsch" an mir ist oder so. einmal in meinem leben hatte ich eine "freundin", die mich sozusagen mit in ihre clique genommen hat, aber auch dort habe ich keine weiteren freundschaften entwickeln können, jedoch lernte ich da meinen mann kennen, mit dem ich glücklich verheiratet bin. zu dem rest der leute habe ich aber auch keinen kontakt mehr, dieser wurde aber auch von deren seite her abgebrochen/einschlafen gelassen und von dieser "freundin" ist mir mittlerweile auch klar, dass sie mich nur finanziell ausgenutzt hat.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Wolfnight, 41

Es könnte sein, dass du introvertiert bist. Das sind all die Personen, die in sich gekehrt sind, in Gruppen die Unauffälligsten und kaum reden. Deshalb finden sie nur schwerlich irgendwo Anschluss. Mir geht es da nicht anders. Aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass man über gemeinsame Interessen leichter Bekanntschaften oder sogar Freundschaften schließt. Sobald es um etwas geht, wo wirklich die Leidenschaft brennt, eben irgendein Hobby oder eine Interesse, dann kann sich auch jemand öffen, der sonst nicht so viel spricht. Es gibt so viele verschiedene Wege, Menschen zu finden, die sich für das gleiche interessieren. Zum Beispiel einfach mal jemanden in der Buchhandlung ansprechen, der in derselben Abteilung wie du stöbert, einem Schachclub beitreten, aktiv auf einem themenbasierten Internetforum werden, einem Sportsverein beitreten, einen Antiquitätenladen aufsuchen usw. Ich hoffe, ich konnte dir damit ein wenig helfen. So wie du deinen Mann angezogen hast, weil ihr gut zueinanderpasst, so sollte dass irgendwann auch mit Freunden passieren.

Antwort
von Slaytanic88, 32

Ich denke, Du gehst schon so stark davon aus, ausgeschlossen zu werden, dass Du Dein Verhalten unbewusst danach ausrichtest. Und dann passiert genau dass, wovon Du ausgehst.

Beobachte mal Dein Verhalten möglichst objektiv, ich weiss das ist schwer. Aber ich glaube, dass Du Deine Umwelt evtl. verunsicherst, man weiss nicht wie man mit Dir umgehen soll. Und meidet Dich dann eben.

Antwort
von NichtZwei, 28

Glaube nicht daran, dass es wichtig waere, immer die selben Freunde zu haben, das ist dein Problem, du denkst, wenn ich nur vorruebergehende Kontake habe, dann ist es ein Problem, es ist nur dein Verstand und eine Konditionierung, die dir das einreden will und du denkst, es ist ein Problem. Nein, Leben entfaltet sich vor dir in jedem Moment in ungeahnter Vielfaeltigkeit, du beobachtest es und denkst dir deinen Teil. Denke mal an die Leute, die immer Kontakt zu denselben Leuten haben, sie werden zum Besten geben, dass sie nie neue Leute kennenlernen und das mit ihnen etwas nicht stimmt. Sei froh, dass alles seinen Weg geht, ohne dass du darueber nachdenken musst. Sehe dein Leben als Ueberraschung, als Geschenk und lebe danach und suche nicht nach Dingen, die schlecht erscheinen, in Wirklichkeit gut fuer dich sind. Du lernst mit dem Leben gleichzeitig, wie es vor deinen Augen erscheint.Alle Menschen glauben, dass mit ihnen etwas nicht stimmt, ausnahmslos, sie denken alle, die anderen haben nicht solche Probleme. In Wirklichkeit gibt es keine Probleme, es gibt nur den Verstand, der aus Beobachtungen Probleme kreiert, aber du bist nicht dein Verstand, du bist Beobachter dessen und darum ist es perfekt so wie es ist.

Viel Spass!

Antwort
von Centario, 28

"Du bist zu gut für diese Welt" ist ernst gemeint und die Zusammenhänge verstehen nur wenige. Ist eine Art Schicksal, weil man denkt wenn man andere nichts wegnimmt wird einen auch nichts wegenommen. Das ist der Irrtum. Das Beispiel mit deiner Freundin konnte nicht zutreffender sein. LG

Kommentar von Lovetat ,

hmm ok. aber was genau soll das heissen? es geht doch nicht jedem so, der "zu gut" ist und wie soll ich mich verhalten? egoistischer? aber wenn ich mir das überlege, mit jemandem, der egoistisch ist oder arrogant oder irgendwas in diese richtung würde ich aber auch nicht unbedingt gern befreundet sein wollen.. vielleicht magst du mir das etwas detailierter erklären?

Kommentar von Centario ,

Danke für dein Interesse an meiner Antwort, mehr kann ich da auch nicht schreiben, einen wichtigen Punkt hast du angeführt, das sind die Egoismen. Noch einen Hinweis gebe ich: In guten Zeiten hat man viele Freunde und in schlechten keine. Warum, da brauchte man sie?

Antwort
von Nordlicht2011, 28

Das ist echt krass....die Story könnte fast von mir sein. Ich habe auch meinen Mann und ansonsten niemanden. Nachdem ich die Stadt gewechselt habe, habe ich es auch versucht, auf der Arbeit etc. aber irgendwie ist nichts zustande gekommen.

Aus welcher Stadt kommst du? Wenn du magst schreib mir eine PN

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten