Frage von Koala41, 16

Woran kann es liegen dass die Prozessorleistung akkurat dann zusammenbricht, wenn ich ins Internet geh`?

Hallo Freunde.

Woran kann es liegen dass die Prozessorleistung meines 3. PC´s akkurat immer dann zusammenbricht wenn ich ins Internet gehe? Denn der RAM wird dabei kaum belastet, nur die Prozessorleistung bricht dauernd zusammen und im Taskmanager steht dauernd dass der Prozessor zu 100 Prozent ausgelastet ist! Ich muss aber fairerweise anmerken dass mein 3. PC schon gut 10 Jahre alt ist.

Die Daten vom PC lauten wiefolgt.:

Mainboard: Mercury Prozessor: Intel 2,4 GHZ RAM. 1500 MB Grafikkarte: NVIDIA GeForce MX400 Soundkarte: USB-Soundkarte (Weil die Onboard Soundkarte spinnt) Internet: W-LAN Stick Betriebssystem: XP Professional 32 Bit Browser: Mozilla Firefox 42.0

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Lg, Koala41

Antwort
von Discipulus77, 16
  1. Treiber aktualisieren? Wenn es für XP noch geht?
  2. Was ist das überhaupt für ein Prozessor? Wie viele Kerne? Und ja, der ist wahrscheinlich schon sehr schlecht.
  3. Firefox neu installieren hast du wahrscheinlich schon ausprobiert (?).
  4. Ansonsten kannst du auch auf einen neuen PC upgraden? Nach zehn Jahren kannst du nicht mehr das Beste erwarten.
Antwort
von dada000go, 13

Für Internetverwendung sind drei Faktoren besonders wichtig im System: Die Festplatte(hier wäre eine SSD empfehlenswert) Prozessor und Betriebssystem. Jetzt mal im Ernst, der Prozessor ist auch sehr schwach, da brauch man sich nicht wundern über die Leistung. Sind alle Kerne aktiviert bei der CPU? öfters läuft nur 1 Kern im Hintergrund und bei einen Speed von 2,4 Ghz ist es eine katastrophe. Kannste unter Msconfig - Start - Erweitere Optionen - Prozessoranzahl schauen und ändern. Außerdem ist Windows XP schon lange veraltet und sehr unsicher.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten