Frage von Kitty113, 264

Woran kann ein Mensch erkennen, dass ein/e Freund/in oder guter Bekannter von ihm selbst ansonsten gar keine Freunde hat?

Hallo,

Angenommen ihr habt eine/n einzige/n beste/n oder normale/n Freund/in, welche/r auch der Meinung nach ist, dass er/sie euch gut und lange kennt. Immer wenn es euch schlecht geht, ihr heftig gemobbt werdet, Suizidgedanken habt oder euch auch einsam fühlt bzw. das Gefühl habt, dass keiner sonst etwas mit euch zutun haben will (was angenommen sehr oft vorkommt) dann wendet ihr euch an diese/n Freund/in und erzählt diesem all das. Auch sonst redet oder schreibt ihr ihm bei jeder Gelegenheit alles von der Seele, da ihr bei diesem Menschen (also eurem einzigen Freund/in) tatsächlich das Gefühl habt, dass er euch zuhört, sowie euch auch im Gegensatz zu anderen voll und ganz akzeptiert so wie ihr seid. Zudem erzählt ihr ihm/ihr viel von einer Person, welche ihr vielleicht sogar liebt oder ganz doll mögt (sie euch aber ganz offensichtlich nicht!), aber auch eine ziemlich große Sehnsucht nach dieser habt.

Stellt euch jetzt vor, es wurde euch von dieser geliebten Person gesagt, ihr seid noch nicht gut genug oder reif für eine Beziehung, was euch angenommen sehr stark verletzt und zugleich aufregt hat. Die gesagten Worte eures "Geliebten" teilt ihr eurem einzigen (von dem oben die Rede war) zwar natürlich wie immer mit, sagt aber diesem zunächst nicht, von wem die Worte kamen, also wer genau das zu euch gesagt hat.

Daraufhin fragt euer Freund/in euch, ob es die Person sei, die ihr ganz doll mögt. Dann fragt ihr ihn wie er/sie selbst darauf gekommen sei. Als Antwort darauf erhaltet ihr von ihm/r: "Ich konnte mir das gut denken, weil du ja, abgesehen von mir und evtl. dieser Person, eigentlich zu niemanden Kontakt hast bzw. keine Freunde hast"

Meine Frage: Woran kann ein Mensch erkennen, dass ein guter Freund oder guter Bekannter von ihm isoliert ist oder keine Freunde hat?

Antwort
von zahlenguide, 55

wenn du oder jemand den du kennst unter Depressionen leidest, solltest du die folgenden Ratschläge befolgen:

1. Professionelle Hilfe

2. Stärke dich selbst, denn wenn es dir gut geht, kannst du dir und anderen wirklich helfen.

2.1. Kuschel soviel es geht mit deiner Familie oder Freunden, weil so eine Form von Zärtlichkeit von Tag zu Tag dein Selbstbewusstsein steigert.

2.2. Iss mehr Rote Beete. Rote Beete enthält sehr sehr viel Eisen. Jenes sorgt dafür, dass dein Gehirn und deine Muskeln richtig durchblutet werden und du somit mehr Energie bekommst. Es dauert ungefähr drei Tage nachdem du sie gegessen hast, bis sie wirkt und die Wirkung hält ungefähr zwei Wochen an. Nimm eine Rote Beete und zerkleinere sie mit einem Apfel zusammen und iss sie pur. Nicht nochmal würzen oder kochen.

2.3. Iss mehr exotische Früchte. Ungefähr 1 Kilo am Tag Gemüse essen versuchen und etwa 1 Liter Wasser auf 20 Kilo Körpergewicht trinken für optimale körperliche Kraft. Probier es einfach mal für drei Monate und du wirst merken, dass es dir besser geht.

2.4. Weißt du warum so viele Depressive sich Ritzen? Weil dann Endorphine ausgeschüttet werden (Glückshormone). Das gleiche kannst du aber mit leichtem Sport auch erreichen.

2.5. 10 Minuten am Tag solltest du deine Gefühle mittels Musik ausleben. Wenn du dich also morgens leicht traurig fühlst, gehst du Zähneputzen und hörst dabei 10 Minuten traurige Musik, weinst ein bisschen und den Rest des Tages machst du schöne und nützliche Dinge.

Wenn Du dich leicht wütend fühlst morgens, solltest du dynamische Musik zum Tanzen oder wütend hin und her laufen wählen. Nach 10 Minuten unterbrichst du die Übung und machst wieder schöne und nützliche Dinge.

Dein Gehirn lernt innerhalb von 5-6 Wochen, dass du nicht den ganzen Tag traurig oder wütend sein musst, sondern auch kurze Zeiten reichen um die negative Energie abzubauen.

2.6. Oft liegen Depressionen auch an einem dunklen Weltbild. z.B. alle Menschen sind böse etc. - Hier ein kurzes Update: es gibt 32 Millionen Quadratkilometer Regenwald auf der Erde. Das entspricht der Fläche von ganz Europa sowie der USA ohne Texas. Dazu kommen noch andere Wälder, Forste, Steppen usw. - Wenn du dich in solchen Wäldern verlaufen würdest, würdest du wohl dein ganzes Leben darin herumlaufen. Deshalb stimmt es einfach nicht, dass der Mensch den Regenwald zerstört. Seit den 90er Jahren wird sogar nur 1/5 in Brasilien (größter Regenwald der Welt) abgeholzt. Der Mensch wird immer unabhängiger vom Holz durch seine modernen Technologien.

Auch der Hunger weltweit geht zurück, genauso die Kriege. 190 Millionen Menschen litten in den letzten 15 Jahren weniger unter Hunger. Kriege sind natürlich schlimm, aber in der Steinzeit starben 67 Prozent aller Menschen durch Kämpfe (zeigen Leichen aus den Sümpfen); in der Antike hat alleine Ceasar 1 Millionen Menschen umbringen lassen, 1 Millionen Menschen versklaven lassen und das obwohl es nur 37 Millionen Menschen auf der Erde gab. Im Mittelalter gab es viele Kreuzzüge und die Inquistion. Kaum ein Jahr verging ohne Kriege in Europa und später in den USA. Heute sterben immer noch zu viele an Krieg, aber die Zahlen gehen stark historisch zurück. Bedenke, es gibt 7,4 Milliarden Menschen auf der Erde. Übrigens haben Wissenschaftler festgestellt, dass bis kurz nach 2060 die Menschheit seinen Höchststand bei ca. 9,4 Milliarden Menschen erreichen wird, und danach wieder weniger Menschen auf der Erde leben werden, weil die meisten Völker überaltert sein werden (Chinesen, Muslime, Inder usw.). Die Erde wird also Stück für Stück entlastet.

2.7. Wenn du Schwierigkeiten hast über große Probleme zu reden, solltest du beginnen über kleine Probleme zu reden. So wirst du damit vertrauter und kannst dann auch über große Probleme mit mehr Menschen reden.

2.8. Sprich mit Menschen, die dir nahe stehen - z.B. deinen Eltern mehr über Gefühle. So könnt ihr z.B. einmal die Woche wirklich nur über Eure Gefühle diese Woche reden. So wirst du auch wieder geübter über deine Probleme zu reden.

2.9. Wenn du ein Junge bist, ist es oft besser, wenn du über deine Probleme mit deinen Eltern redest, wenn ihr gerade etwas gemeinsam macht (sowas wie Abwaschen, Fahrrad sauber machen ... usw.) - da traust du dich eher auch mal drüber zu reden, weil man ja da über vieles redet.

Wenn du ein Mädchen bist, kannst du es genauso machen wie die Jungs oder auch einen Termin mit deinen Eltern vereinbaren, wo ihr immer über solche Themen redet (z.B. jeden Montag gegen 20 Uhr).

2.10. Wenn du schulische Probleme hast, dann sag bescheid - da habe ich noch extra Tipps.

2.11. Nun einer der wichtigsten Tipps. Unternehme viel viel viel viel viel mehr besondere Dinge. Vielleicht gibt es etwas, was du schon immer geliebt hast (z.B. Hunde). Dann suche nach etwas, wo du genau das machen kannst. So lernst du auch noch mehr Freunde kennen, die genau das selbe lieben.

2.12. ist ein Zusatz zu 2.11. Unternehme viel viel viel viel mehr Neues in deinem Leben. Probiere fast täglich etwas neues aus. z.B. eine neue Sportart, geh mal zu einer Tanzstunde, geh auf Konzerte, Festivals, Ritterfeste, Spielemessen, besuche besondere Orte,  mach Ausflüge mit deiner Familie, Spieleabende, schöne Tage am See etc. etc. etc. etc. etc. - Wenn du dein Kopf mit positiven Dingen flutest, wird dein Leben auch schöner.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen!

Antwort
von Kittylein123, 14

Grad wenn Du Dein Herz ausschüttest kommt das schnell ans Tagelicht. Das liest und hört man doch raus.

Übrigens geht es zu weit. Suizidgedanken verkraften nur wenige Menschen. Soll kein Vorwurf. Aber ich meine nur, das sollte man mit geschulten Leuten ausmachen. Seelsorger. Lieber einmal zu viel die Telefonseelsorge angerufen. Aber Freundschaft und Seelsorge sollte man trennen.

Antwort
von MrRomanticGuy, 161

Ganze einfach, wenn man nie über andere Freunde/Personen redet und bei Treffen keine anderen Freunde auftauchen um zusammen was zu machen. ^^

Antwort
von Ringerman, 89

Er/sie versucht sich unentbehrlich zu machen, dir einzureden, dass du ihn/ sie unbedingt brauchst. Er/sie kreist viel um sich selbst und redet viel von sich und seinem Leben. Er/sie wirkt oft verstimmt und niedergeschlagen und kommt sofort besser drauf, wenn er/sie d i c h sieht.

Antwort
von Mirsatiuzz, 81

Woran man das erkennt?
Erkennt man daran das man diese Person nur mit einer Person sieht?
Deshalb vielleicht oder halt hört von Leuten boa die hat nur die eine als Freundin und sonst keine andere so wahrscheinlich.
Aber das ist vielleicht auch besser so... 1 echte Freundin als 27363628 falsche Freunde 😉

Antwort
von mychrissie, 79

Mannomann, ist das ein umständlicher Textschwall, nur um zu erfahren, dass man den guten Freund einfach fragt, wieviel Freunde er sonst noch hat.

Antwort
von sonders, 26

Moin. Nur zuhören. In diesen Sinn sonders

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community