Frage von Jules394, 62

Woran kann das liegen, dass ich Stimmen höre?

Wenn es laut ist (z.B. laute Musik, Haarföhn, beim Duschen) höre ich öfters Stimmen, aber wenn ich Radio/Föhn/Dusche aus mache, ist es leise. Wenn ich dann aber wieder an mache, geht es meist wieder los. Durch den Geräuschpegel höre ich aber nicht was sie sagen, sondern nur, ob es sich um männliche oder weibliche Stimmen handelt. Kennt das jemand von euch oder weiß woran das liegt?

Antwort
von Martinsuper11, 31

Es könnte vielleicht an Schlafmangel liegen (opt. länge zu schlafen 7-9 Stunden)

Ich habe damit persönlich auch öfters erfahrungen gemacht, nicht mit Stimmen aber mit anderen undefinierbaren Geräuschen (Weiß bis heute nicht was das war)

Ich würde dir raten mal zum Arzt zu gehen und mal nachzufragen woran dass liegen kann, vielleicht verschreibt er dir Medikamente und sagt genaueres.

LG Martin

Kommentar von Martinsuper11 ,

Außerdem empfehle ich dir Chi Gong Kugeln, die entspannen denn es kann auch sein dass du Stimmen durch Stress hörts :)

Antwort
von OnkelSchorsch, 35

Es könnten sich dabei um Symptome einer ernsthaften Erkrankung handeln.

Gehe bitte so schnell wie möglich zum Arzt und schildere dort diese Wahrnehmungen.

Kommentar von Jules394 ,

Meinst du Schizophrenie? Da hört man doch auch, wenn es leise ist, oder?

Kommentar von OnkelSchorsch ,

Gehe bitte so schnell wie möglich zum Arzt und schildere dort diese Wahrnehmungen.

Antwort
von eni70, 27

Du reagierst gestresst auf Lärm.

Wenn du tatsächlich Stimmen hörst oder das glaubst, solltest du dringend zum Neurologen gehen.

Kann es nicht sein, dass dein Gehör empfindsam ist und du irgendwelche Tonhöhen im Lärm falsch als Stimmen interpretierst?

Antwort
von nowka20, 6

könnte eine leicht defekte seelenbarriere sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community