Frage von SPEZALIST, 94

Woran hast du vor mehreren Jahren noch geglaubt und glaubst es nun nicht mehr?

Antwort
von Svartalfar, 22

An das Gute im Menschen und seine Vernunft.....

Kommentar von SPEZALIST ,

weshalb glaubst du nicht mehr daran?;)

Antwort
von Vectorworks, 3

.... dass es irgendwann einmal Frieden auf der ganzen Welt geben könnte!

Antwort
von Dackodil, 14

An das Gute im Menschen.

Immer wenn ich denke, Dackodil, jetzt übertreibst du es aber, so schlecht ist der/die nun doch nicht - wird mir bewiesen, daß es immer noch schlechter geht.

Antwort
von Wolfstiger98, 6

Ich habe immer geglaubt das mein Leben irgendwann endlich richtig losgeht, das eine wunderbare Zeit bevorsteht in der ich endlich Ich selbst sein kann. Heute weiss ich dass all diese Vorstellungen nur eine imaginäre Scheinwelt war die mir eine vielversprechende Zukunft versprachen, dabei war das bloß ein Trick meines Verstandes um aus der unbefriedigenden Gegenwart zu fliehen.

Kommentar von SPEZALIST ,

hab ich auch immer gedacht, aber es hilft manchmal zu sagen bzw. zu denken, dass es ja immer noch los gehen kann:)

Kommentar von Wolfstiger98 ,

Stimmt, es kann eine ungeheure Motivation sein auf eine bessere Lebenssituation hinzuarbeiten in dem man sie sich immer wieder vor Augen führt und mental vorstellt. Jedoch müssen dafür auch bewusste Entscheidungen getroffen und Ziele gesetzt werden. Was ich meine war meine Träumerei von einer besseren Zukunft die irgendwann mal eintreten wird, eine Zeit in der ich endlich glücklich sein kann. Heute weiss ich das es diese Zeit nie geben wird der einzige Moment in dem man glücklich sein kann ist jetzt. Denn das ist alles was wir haben, der jetzige Moment.

Antwort
von OmegaAlpaka, 40

an eine Soziale Welt mit 7 mrd. Einwohner und Menschlichkeit

Antwort
von Jennyldr, 37

Gerechtigkeit, Karma, Schicksal

Antwort
von HantelbankXL, 26

Mein Glaube an eine vorwiegend vernünftige und mehr oder weniger gerechte Gesellschaft ging verloren.

Antwort
von mrbounzar, 40

Das sich politisch gesehen alles zum guten wendet

Antwort
von marina2903, 30

an gerechtigkeit, frieden auf der welt und den wirtschaftsaufschwung,für alle arbeit. das sehe ich heute nicht mehr so

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten