Frage von littleunicorn7, 196

Woran habt ihr gemerkt, dass ihr lesbisch seid?

Hey:) also ich hab halt diese Frage zu einem Thema was mich sehr beschäftigt und zwar ob ich auf Frauen stehe. Ich bin erst 14 und hab keinerlei Sexuelle Erfahrungen weder mit nem Jungen noch einem Mädchen. Ich würde sehr gerne mal persönliche Erfahrungen über diese findingsphase in der Pubertät hören. Also woran ihr gemerkt habt dass ihr lesbisch/bi seit und wann und so. Aber ich würde mich auch freuen wenn hetero Frauen über ihre Erfahrungen dieser Lesbischen Phasen in der Pubertät berichten würden, und wie die gemerkt haben, das sie eben doch nicht auf Frauen stehen. Ich glaube das würde mir sehr weiter helfen:/ vielen Dank schonmal im voraus:)

Antwort
von ravenblye, 122

Hi!
Ich bin auch 14 und Bi.(zumindest glaub ich das ich Bi bin)
Also bei mir hat das so angefangen, also ich habe bei meiner Lieblings Serie die Szenen wo sich zwei Frauen geküsst haben viel besser gefunden als wenn ein Mann und eine Frau. Bei dieser kussszene habe ich ein komisches kribbeln im Brustkorb.
Ca um die selbe Zeit hat sich meine Beste Freundin geoutet und ich habe mich schlimm in sie verliebt.
Ja jetz finde ich den Gedanken etwas mit einem Mädchen anzufangen richtig schön. Ich habe mich auch wieder verknallt.

Ich hoffe es hat etwas geholfen und ich wünsche dir viel Glück

Kommentar von littleunicorn7 ,

Ich glaub ich hab dieses Kribbeln auch:D aber halt wenn ein Mann und eine Frau sich küssen:3  allerdings hab ich noch nie einen Film mit einem Lesbischen paar gesehen und weiß dessen nicht, ob ich das auch bei 2 Mädels hab;) ich glaub ich könnte mir auch keine Beziehung vorstellen:/ immer wenn ich an eine Beziehung denke,  denke ich halt nur so Freundschaftlich:/ 

Kommentar von ravenblye ,

War bei mir am Anfang genauso. Ich habe mir immer eingeredet das es einfach nur gerade so ist weil ich enttäuscht wurde. Nachdem ich mich lange mit dem Thema beschäftigt habe, wurde ich damit langsam vertrauter. Muss aber nicht auch heißen, das es bei dir auch so ist.

Antwort
von H3LF3R, 133

Das merkt man einfach, vor allem wenn man sich zwangsweise heterosexuell Verhält, um sich selber nicht wahrzumachen, dass man nicht normal ist, obwohl niemand etwas dafür kann, wie er geboren wurde. Ich persönlich habe zwar keine Erfahrungen damit, da ich heterosexuell bin, ich kann aber die Gedanken und Handlungen einiger Freunde und Bekannten sehr gut wiedergeben, da sie mir sehr nahe stehen und ich der erste war, der von ihrem "Geheimnis" erfahren hat. Ich glaube jeder der Homosexuell/Bisexuell ist, weiß es, will es sich aber oft nicht eingestehen, obwohl das der wichtigste Schritt eines Coming-outs ist.

Kommentar von littleunicorn7 ,

Danke für die Antwort:)

und weist du wie das deine Freunde gemerkt haben?

Kommentar von H3LF3R ,

Genauso wie oben beschrieben :) Wenn ich dir helfen konnte, gib mir doch bitte die Hilfreichste Antwort :)

Antwort
von OtakuMiep, 81

Also ich bin 13 und Bi.
Gemerkt habe ich es, dass da halt dieses eine Mädchen ist was mir von Tag zu Tag immer süßer und interessanter vorkam und .. Baam. Wenn sie in meiner nähe ist, bin ich aufgeregt af und ich muss wirklich durchgehend an sie denken. Egal wo oder wann. Als ich dann das erste mal heulend im Bett lag, vor liebeskummer, war mir erst so richtig klar: Ich bin in ein Mädchen verliebt. :D

Antwort
von littleunicorn7, 84

Hä war es nicht voll furchtbar, als du in der Beziehung mit dem jungen gemerkt hast, das du keinerlei Interesse an 'Körperkontakt' hast? Bzw wie bist du damit umgegangen?

Antwort
von chi1995, 95

ich kann nicht sagen das man das an irgendwas merkt bei mir war es einfach schon immer so klar hab ich mit 12 oder so erst mal mit jungen geliebäugelt weil das ja einfach so ist jungen gehen mit Mädchen und nicht anders

aber ich glaube das war eher mein versuch von Findung wie es andere mit Homosexualität probieren hab ich mich bis 14 in Heterosexualität probiert ...

mit zugegeben geringen Erfolg mein einziger fester freund entpuppte sich später als schwul  :D

mit 15 hab ich es dann einfach akzeptier mich aber noch als hetero betitelt um  dann mit 18 einfach alles ausgelebt ohne verstecken und ohne lügen mittlerweile bin ich fast 21 und ich glaube ich hab alles richtig gemacht man muss sich zeiht lassen einfach beide Seiten erforschen und dir von niemanden reinreden lassen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten