Frage von Kitty113, 78

Woran genau wird meistens eine allgemeine Entwicklungsstörung bei Jugendlichen oder jungen Erwachsenen erkannt / Wie äußert sie sich?

Habe danach schon mal gegoogelt, dennoch nirgends ausführliche und zudem einigermaßen verständliche Informationen zu diesem Thema / meiner aktuellen Frage gefunden.

Meine Frage ist, was man genau unter einer Entwicklungsstörung versteht und woran diese meistens von einem Laien erkannt werden kann.

Antwort
von Schwimmakademie, 43

Generell kann man sagen, dass dies eine "Abweichung von der Norm darstellt". Dabei ist die Norm in der Regel die Gleichaltrigen. Es wird also geschaut, ob jemand Dinge kann bzw weis, die in dem Alter normalerweise beherrscht werden, oder aber Sachen macht, die einer "normalen Entwicklung" entgegen sprechen.

Wichtig ist auch zu beachten, dass diese Störungen darin bestehen können, dass die Dinge nur "zu spät" kommen (aber am Ende doch beherrscht werden) oder aber auch dass es so sein kan, dass diese Dinge nie erlernt werden. Hier differenziert man zw. Entwicklungsverzögerung und -störung.

LG

Antwort
von teafferman, 55

Da wir keine einfachen Maschinen sind sondern sehr komplexe Wesen, wirst Du darauf keine einfache Antwort finden. 

Die menschliche Entwicklung verläuft alleine schon in einer Zeitbreite von mindestens vier Jahren. 

Die Frage steht im Raum, aus welchem Grund Dich das Thema interessiert. Entsprechend ließe sich dann sinnvoller für Dich antworten. 

Antwort
von SuliGenial, 10

Also eine Entwicklungsstörung im psychischen Sinne dann is das nicht selten das etwas auftritt was aber meist unauffällig bleibt oder verborgen wird.... Da die psyche von Geburt an bis zum 25. Lebensjahr reift kann man eine Störung nicht auskalkulieren.... Eine sehr bekannte störung ist Psychopathie da dies eine, für die Menschen in der Umgebung, schlimme Störung ist da diese Menschen meist überdurchschnittlich intelligent sind und ihr denken und ihre taten unberechenbar sind.... Es können aber auch Ängste eine Störung herbeirufen genauso wie Trauer.

LG SG

Antwort
von LDV2012, 41

Meinst du die körperliche oder geistige?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community