Frage von sugar18, 15

Woran erkennt man wie man es übersetzen muss?

Im lateinischen heißt es ja zb die Gruppen der Briten oder die britischen Gruppen. Woran erkennt man dann wie man es übersetzen muss? Ich verstehe es einfach nicht.

Antwort
von BitchySarah, 11

Hallo sugar18!

Das ist eigentlich wie im Deutschen:      Wenn du sagst “die Gruppen der Briten“, dann ist das “der Briten im Genitiv wie auch im lateinischen Satz.

Wenn du aber sagst “die britischen Gruppen“, steht das Adjektiv “britisch“ in KNG Kongruent zu dem Wort auf das es sich bezieht, was in dem Beispiel ja die Briten sind

Kommentar von sugar18 ,

Das heißt ich müsste eigentlich nur auf die Endung achten und könnte dann herausfinden wie ich es übersetzen muss?! Das hat mich bisher immer verwirrt, aber beim nächsten mal werde ich es so ausprobieren, danke. Ich war irgendwie bisher zu dämlich dafür 😂🤗

Kommentar von BitchySarah ,

Haha ja und wenn du denkst das es ein Adjektiv ist, musst du Kasus Numerus und Genus vergleichen=) ist manchmal etwas kompliziert

Antwort
von suziesext10, 9

du erkennst da dran, daß im ersten Fall zwei Substantiva sind, das eine im Nominativ, das andere im Genitiv; und im zweiten Fall steht ein Adjektiv bei nem Substantiv.

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Latein, Sprache, Uebersetzung, 6

Du meinst die Truppen?

copiae Britannorum = die Truppen der Briten (Genitivattribut)
copiae Britannae     = die britschen Truppen (adjektivisches Attribut
                                    in Abhängigkeit zum Beziehungswort)

wie in anderen Sprachen auch.

Man muss nur beachten, dass Britannus adjektivisch "britisch" ist und substantivisch "der Brite". Es ist aber das gleiche Wort.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community