Frage von partygirle, 104

woran erkennt man welpenhandel?

Antwort
von LukaUndShiba, 70

Ich vermute mal du meinst wo dran man vermehrer erkennt. 

Da gibt es verschiedene Punkte und nicht immer trifft alles zu.

Der Welpe wird an einem anderen Ort übergeben als da wo er aufwächst (Auf irgend welchen Parkplätzen, Bahnhöfen usw.) Auch davon das man den Welpen gebracht bekommt bevor man ihn nur einmal gesehen hat sollte man die Finger lassen. 

Wenn du zwar dahin fahren kannst  wo die Welpen angeblich geboren wurden dir aber nicht die Hündin gezeigt werden kann. (Meist kommen dann Aussagen wie das die grade spazieren ist mit wem anderes aus der Familie oder so)

Wenn mehr als eine Rasse dort 'gezüchtet' / Verkauft wird. 

Die Hündin einen Wurf nach dem anderen 'produziert'

Die Hunde werden vor der 8 lebenswoche abgegeben. 

Der Punkt das nur billig Welpen vermehrer Welpen sind trifft inzwischen auch nicht mehr zu da die vermehrer auch klüger werden.  Wenn z.B. jemand 1.000 € verlangt aber die Welpen keine Papiere haben. 

Natürlich auch extrem günstige Preise könnten auf vermehrer hinweisen. Jedem sollte klar sein das bei einem Welpen für 300€ was nicht stimmt. (Auch so genannte ungeplante 'Ups-Würfe' die angeblich ausversehen entstanden sind sollte man nicht unterstützen da die meisten dann doch mit Absicht Welpen produzieren)

Das sind nur mal ein paar Punkte. 

Expertenantwort
von Naninja, Community-Experte für Hund, 53

Ganz simpel? Daran, dass es sich beim Verkäufer weder um einen Züchter handelt, der einem Zuchtverband angeschlossen ist, noch um ein Tierheim.

Antwort
von DCKLFMBL, 47

meistens schon am Preis aber ansonsten daran das man die Eltern und den Aufzuchtsbereich nicht sehen kann, und den Welpen vorher nicht angucken kann, wenn man sich zum Abholen auf einem Parkplatz oder so Trifft usw.

ich hoffe ich konnte dir Helfen ;-)

Kommentar von pinacolada42 ,

Das ist schon oft vorbei! Oft werden die Welpen zu freundlichen Senioren gegeben um da bei Abgabe heile Welt zu präsentieren. Das sie erst zwei Tage vorher da hingekommen sind, wird verschwiegen. Die Preise sind deutlich angezogen, damit es nicht auffällt.

Antwort
von pinacolada42, 37

Ganz ehrlich? Die Händler werden immer klüger! Viele geben ihren Produktionsstätten zauberhafte Namen wie Welpenstube oder sowas . Dann nehmen sie einfach den selben Preis wie echte Züchter. Dann geben sie Hunde, die ein Normalbürger schwer bekommt ( zB Huskys und Weimaraner) an jedermann hab. Ganz ehrlich? Rassehunde kauft man über den VDH , dann passiert auch nichts. Es mag sein, dass es den einen oder anderen Pseydoseriösen Dissidenzüchter gibt , aber im groben: Finger weg von Hunden die nicht offiziell gezüchtet worden sind

Kommentar von LukaUndShiba ,

Als ich letztens gesehen habe was so ne Welpen Stube ist da wurde mir echt komisch. Vor allem weil zu dem Zeitpunkt auf der Startseite mit Akita Inu Welpen geworben wurde... 

Aber hier war ja erst vor kurzem jemand der nen husky aus so ner Welpen  Stube hatte aber nicht damit umzugehen wusste und selbst im Junghund alter schon 2 stunden mit ihm gelaufen ist -.-

Kommentar von pinacolada42 ,

Ja, das ist ganz schlimm! Die armen Hunde!

Antwort
von Bernerbaer, 24

Es ist inzwischen sehr schwer geworden die "Guten" von den "Bösen" zu unterscheiden.

Wichtig ist dass man sich vor dem Welpenkauf über den Verkäufer informiert - egal ob Tierschutzverein, Züchter... . Schwarze Schafe gibt es (leider) überall.

Informationen bekommst du z.B. hier:

So schwer es auch fallen mag aber bitte nie einen Hund aus Mitleid von einem Vermehrer kaufen. Für jeden Mitleidskauf werden mehrere neue Welpen produziert. Die Tierquälerei wird durch einen Kauf nur noch verschlimmert.

Antwort
von DieMoneypenny, 44

In der Regel werden die Tiere viel zu jung abgegeben. Und wenn sie überraschend günstig sind.
Ein seriöser Züchter informiert sich auch, ob seine Tiere in gute Haltung kommen und stellt Fragen.

Antwort
von DieMoneypenny, 43

...und wenn man einen großen Hund in einer Hochhauswohnung abholt...

Antwort
von archibaldesel, 43

Daran, dass man da Welpen gegen Geld tauschen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten