Frage von ninashbm, 81

woran erkennt man ob man schwanger ist wenn man eine pille durchgängig nimmt?

Und zwar nehme ich eine pille durchgängig. Nur habe ich an 2 Tagen vergessen sie einzunehmen und hatte unbedacht am darauf fogenden tag geschlechtsverkehr.. da mir die pille sowieso suspekt ist weil ich meine regel nicht bekomme, lautet meine Frage woran kann ich erkennen ob ich schwanger bin ? außer einen schwangerschaftstest zu benutzen.

Antwort
von Allyluna, 36

Im Langzeitzyklus könntest Du sogar 7 Tage hintereinander "Einnahmefehler" machen und wärst trotzdem noch geschützt - wenn die 14 Tage davor keine Fehler passiert sind! Von daher: kein Grund zur Panik.

Auf der anderen Seite: Bitte, welche "Regel" willst Du denn bekommen, wenn Du im Langzeitzyklus bist? Weißt Du überhaupt wirklich genau, was Du tust und warum? Bitte nicht falsch verstehen - aber wenn man ein Medikament dauerhaft nimmt, sollte man sich doch zumindest grundsätzlich damit auskennen, finde ich.

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Pille & schwanger, 24

Hallo ninashbm

Wenn man die Pille im Langzeitrhythmus nimmt ist ein Fehler bis zu 7 Tagen kein Problem wenn es nicht in der ersten Woche nach oder in der letzten Woche vor einer Pillenpause ist.

Auch wenn man die Pille mit Pause nimmt kann man nicht erkennen wenn man schwanger ist, denn wenn man die Pille nimmt hat man keine Periode sondern eine, durch den Hormonentzug, künstliche Abbruchblutung und die sagt über eine Schwangerschaft oder Nichtschwangerschaft überhaupt nichts aus.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von julchen1984, 40

Dir ist die Pille  nicht suspekt weil du keine Periode bekommst? Ähm wenn man die Pille durchnimmt kann auch keine Periode kommen, denn da man dauerhaft die Hormone zuführt kann der Hormonspiegel nicht abfallen. Das Abfallen des Hormonspiegels führt nämlich in der Pillenpause dazu das die Periode einsetzt.

Die Einzige Möglichkeit ist nunmal ein Test 14 Tage nach dem ungeschützten Sex.

Kommentar von Allyluna ,

Sie hatte doch gar keinen ungeschützten Sex - im Langzeitzyklus bewirken zwei "Fehltage" (innerhalb von sieben Tagen) keinen Schutzverlust.

Antwort
von Tturnwald, 46

tja, rechne einfach mal die Tage wo Du überfällig bist aus und wenn mehr als 3 Wochen herauskommen, dann hast Du den Jackpot gezogen. Alternativ riecht der Urin in den ersten Schwangerschaftswochen etwas anders, weil sich der Körper umstellt, so kannst Du es auch herausfinden.

Lg. Toni

Kommentar von ninashbm ,

wie soll ich denn die Tage wo ich überfällig bin ausrechnen? ich bekomme sie ja gar nicht weil ich die pille ja durchgänig nehme und bei so einer pille ist das halt so das man die gar nicht bekommt und aus dem grund weiß ich auch gar nicht wann ich sie eigentlich bekommen würde 

Kommentar von Tturnwald ,

Ja ganz einfach, also eine Freundin von mir die macht es genau so, also wenn die Packung leer ist, nimmt sie die nächste ganz einfach, so ab dem Datum wo der Packungswechsel war, rechnest Du 3 Tage zurück und dann bis zu dem Zeitraum wo Du es festgestellt hast, dann hast Du die Tage, aber sei versichert, wenn Du die Pille durchgehend nimmst, kannst Du bei einem zweimaligen Vergessen nicht schwanger werden, weil der Körper  einfach noch übersättigt ist, also die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft liegt bei 5 % und nicht mehr. Wenn Du dann die Pille absetzt kann es schon mal 3 -4 Wochen dauern, bis die Tage wieder kommen, einfach deswegen, weil Du die Pille durchgenommen hast.

Kommentar von ninashbm ,

okay dankeschön

Kommentar von Allyluna ,

5 %?? Wo kommt die Zahl denn her? So ein Unsinn! Damit wäre die Pille ungefähr so sicher wie Coitus interruptus!

Kommentar von Tturnwald ,

Bullshit, haste den Text nicht gelesen ??? Es geht darum, wenn man die Pille durchgehend nimmt, also eine Packung leer, die nächste auf und gleich weiter, ohne Pause, da kommen dann die Zahlen raus, so ist das gemeint

Kommentar von Allyluna ,

Selbstverständlich habe ich den Text gelesen. Du schreibst, dass die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft bei 5% liegt - und das ist, um Deine gewandte Wortwahl zu übernehmen: Bullshit.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Die Zahlen sind trotzdem völlig aus der Luft gegriffen und deine Erklärung macht überhaupt keinen Sinn.

Kommentar von Tturnwald ,

Nee, weil als meine Bekannte diesen Mist machte, indem Sie die Pille für fast 6 Monate non-stop nahm, damit Sie mehr Sex haben konnte, habe ich Ihr gesagt, das das schlecht für den Körper sei ect. Da sie mir nicht geglaubt hatte ( also das ganze war vor fast 20 Jahren ) bin ich nach München in die Staatsbibliothek und habe mir dort via Büchern Infos besorgt, und just in einem der Bücher war eine Statistik wo genau dies drin stand, als ich gut bewaffnet es meiner Bekannten sagen wollte, verwies diese mich auf die ( ich glaube es waren 5 Seiten ) wo eben diese Zahlen darin gestanden sind. Deswegen ist es mir bekannt, woher die damals diese Zahlen / Statistik hatten kann ich leider nicht mehr sagen, jedoch war ich zunächst erst einmal baff.

Kommentar von Allyluna ,

Oh - vor 20 Jahren!? Na, das war ja gerade erst und seitdem hat sich in der Medizin ja auch so gar nichts getan - dann ist das bestimmt noch ganz aktuell... *sarkasmusoff*

Kommentar von Tturnwald ,

das ist mir schon auch klar, mir geht es ja nur darum, das wenn man die Pille durchgehend nimmt es nicht so gut für den Körper ist, da er sich nicht regenerieren kann. Auf jeden Fall kann Sie nicht schwanger sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten