Frage von Acera, 44

Woran erkennt man Grippe und was soll man dann tun?

Ich musste heute und gestern ständig niesen und husten und hab mich auch schlapp gefühlt. Und dann hab ich im Fernsehen von der Grippewelle gehört. Und ich bin ja noch Schülerin in der 6. Klasse. Kann es sein, dass ich mich angesteckt habe? Erst dachte ich an Allergie... Aber die Grippe ist ja jetzt im Umlauf.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von sacredrain, 41

Bei einer Grippe hat man für gewöhnlich hohes Fieber. Wenn deine Körpertemperatur im Normalbereich bleibt, hast du vermutlich nur eine normale Erkältung.

Antwort
von ThommyHilfiger, 36

Wenn du nicht innerhalb von kurzer Zeit hohes Fieber bekommen hast, so ist's bestimmt eine Erkältung. Die geht mit Husten, Schnupfen, Mattigkeit und leichten Gliederschmerzen einher. 3Tage kommt sie - 3Tage bleibt sie - 3 Tage geht sie. Tee trinken und warm halten, Ibuprofen bei erhöhter Temperatur, Neoangin oder Dobendan bei Halsschmerzen und ausnahmsweise mal Nasenspray bei verstopfter Nase.

Kommentar von Acera ,

Ich halte nicht viel von Chemikalien und chemischen Medikamenten.

Kommentar von ThommyHilfiger ,

Na, dann halt Homöopathie oder leiden. Den Ablauf kennst du jetzt ja.

Antwort
von xFragezeichen, 37

Kann sein. Du weißt es wenn du zum Arzt gehst und er dich untersucht.

Liege selbst die dritte Woche flach.

Behandle es lieber rechtzeitig

Kommentar von Acera ,

Ich hab leider ein wenig Angst vor Ärzten...

Kommentar von xFragezeichen ,

Wieso? Ein Trauma? Sie helfen dir nur! Ich hatte immer Angst vor Zahnärzten bis ich zwei Kronen gebraucht habe und oft hin musste. Das hat mich geheilt 🙈 Ich hatte nur so Angst, weil ich nur 2 Mal im Jahr da war. Geh hin bevor dir was schlimmes passiert und du dann gezwungen bist zu gehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten