Frage von 1panda, 53

Woran erkennt man eigentlich einen inkompetenten Arzt?

Hallo,

Woran merkt man das ein Arzt inkompetent ist bzw. nicht gut genug qualifiziert ist. Kurz und knapp: ein schlechter Arzt ist.

Vielen Dank im voraus :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rosalielife, 13

Verlass dich ganz auf dein Gefühl. was du bewertest, ist, was dir der Arzt gibt, bez. nicht.

du hast ein Problem und erwartest einen offenen Fachmann, der sich Zeit nimmt, dich gründlich untersucht, der nachfragt und dir dann Medikamente verordnet , dir Wirkung oder Nebenwirkungen erklärt und dir einen neuen Termin gibt, um zu sehen, wie es dir damit ergeht. der dich auch weiterschickt, wenn er überfragt ist, der dich ins Krankenhaus einweist, eine Kur anbietet etc. der kurz alles tut, damit du wieder gesund und leistungsfähig wirst.

du willst aus der Praxis gehen mit dem Gefühl, dass dir geholfen worden ist. Du willst diesen Arzt wieder aufsuchen, du könntest ihn weiterempfehlen. du weißt, du kannst dich jederzeit wieder an ihn wenden.

Die Realität sieht oft anders aus. Ärzte, die herumrennen und in offene türen hineinrufen, monitore, auf denen fremde Daten flimmern, während jemand im Zimmer wartet, Ärzte, die belehren und nur abkassieren wollen, die nichts erklären, die nur verschreiben und den Patienten schnell durchwinken.

Dein eigner eindruck macht für dich einen guten Arzt aus. Wechsle den Arzt sofort, wenn du unzufrieden bist, abgefertigt wirst, mehr Fragen hast als zu anfang der Behandlung und spürst, dass du dem Arzt ...egal bist.

Antwort
von FelixFoxx, 26

Ein schlechter Arzt ist unfreundlich, informiert den Patienten nicht über Änderungen z.B. bei der Medikation, liest vor der Gabe eines neuen Medikamentes nicht die Fachinformation, um Wechselwirkungen und Gegenanzeigen auszuschliessen und schließt sich bei multimorbiden Patienten nicht mit anderen Fachärzten kurz. Im Dezember habe ich mal wieder so ein Exemplar im Krankenhaus erlebt. Ergebnis: Herzrhythmusstörungen der leichteren Art wegen Wechselwirkung eines neuen Medikamentes mit einem schon lange gegebenen. In der Fachinformation steht ausdrücklich, dass diese Kombination zu vermeiden ist...

Antwort
von gartenkrot, 16

Er fragt nicht gründlich nach vorherigen Erkrankungen, untersucht dich nicht sondern drückt dir schnell ein paar Pillen in die Hand und Komplimentiert dich ganz schnell wieder raus.

Antwort
von Turbomann, 35

Ich kann dir nur sagen, was ein guter Arzt ist und das kannst du hier mal nachlesen und dann mit deinen Ärzten vergleichen.

http://www.zeit.de/zeit-wissen/2009/04/Aerzte-Kasten-3

oder hier

http://www.patienten-information.de/mdb/edocs/pdf/schriftenreihe/schriftenreihe4...


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten