Frage von Dieecoole, 78

Woran erkennt man das man ihn nicht liebt?

Hallo zusammen, Ich habe seit fast einem Monat einen Freund und er ist perfekt.. Tut alles für mich, ist immer da, wenn ich ihn brauche, bezahlt alles xD, und ich könnte noch 639173 weitere Punkte aufzählen, aber es geht darum, dass ich nicht mehr ganz so viel von diesem kribbeln im Bauch habe, wie am Anfang.. Werden meine Gefühle dadurch weniger?

Antwort
von GoodFella2306, 17

Der Grund, warum dieses Kribbeln weg ist, wird von dir exakt geschildert. Ist immer da, er bezahlt alles, er tut alles, er macht alles. Das bedeutet, er serviert seine Eier auf dem Silbertablett und ist ansonsten so dauerhaft verfügbar das es einfach nur noch langweilig ist für dich. Du solltest deinem Kerl vielleicht mal nahelegen, dass das Leben nicht nur daraus besteht es ständig der Freundin recht zu machen, sondern auch eigene Hobbies haben, sein eigenes Leben zu leben und sich auch mal rar zu machen

Antwort
von Othetaler, 37

Natürlich hört das Kribbeln im Bauch und die übermäßige Verliebtheit irgendwann auf ... und sollte dann zu richtiger Liebe werden. Aber die hört eigentlich nicht schon nach einem Monat auf.

Vielleicht ist er ja zu perfekt und verwöhnt dich zu sehr. Bist du mit ihm zusammen, weil du ihn liebst oder weil er alles bezahlt und sonst so toll ist?

Versuche das herauszubekommen und handle danach.

Antwort
von TheAllisons, 41

Das kann sein, irgend etwas stört dich eben an ihm, und das kann der Grund sein, warum deine Gefühle vielleicht nicht mehr so stark sind. Jetzt ist es Zeit, dir darüber Gedanken zu machen und abzuwägen, was du möchtest.

Antwort
von 234und789, 17

Das Verliebtsein hört nicht nach einem Monat auf und es sollte auch so niemals ganz weg gehen, im Gegenteil - du solltest irgendwann Liebe spüren, die ganz großen Gefühle
und auch dein Satz 'Er bezahlt alles', traurig, dass man so über den Freund redet, in einer Beziehung sollte nicht der eine alles bezahlen.

Mach lieber Schluss, denn du scheinst es nicht sonderlich ernst mit ihm zu meinen

Antwort
von cm0409, 34

Dann ist er nicht der richtige für dich. Wenn man liebt, verschwindet nur die anfängliche Verliebtheit und geht in starke Liebe über, die dann am besten für immer hält. Oder du bist zur Zeit schwer im Stress.
Liebe grüße

Antwort
von sojosa, 16

Das Kribbeln hört immer auf, früher oder später und dann wird aus der Verliebtheit Liebe oder eben auch nicht. Das heißt die Gefühle verändern sich.

Antwort
von ShatteredSoul, 23

Das ist ganz normal. Dass du ihn liebst, merkst du z.B. daran, dass du ständig an ihn denken musst wenn er nicht bei dir ist und dass du dich fragst was er wohl gerade macht.

Antwort
von hisan91, 11

Das ist doch eig normal das dies nach einiger Zeit abklingt ^^ aber so schnell?.! Vielleicht geht es ja bei dir einfach schneller ^^

Antwort
von MancheAntwort, 30

deine Gefühle schwanken sehr, zumal du deinen Eltern erst mal die

Mathe 6 erklären musst.... (siehe letzte Frage)

Antwort
von Tahetea, 21

auch Kribbeln läßt nach ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community