Frage von notuser1, 34

Woran erkennt man, dass ein Hund sein Gedächtnis verliert?

also die Symptome

Jetzt tierärztlichen Rat holen
Anzeige

Schnelle und persönliche Hilfe für Ihren Hund. Kompetent und vertraulich.

Experten fragen

Antwort
von xttenere, 26

Ein Hund verliert sein Gedächtnis nicht im Alter, er bekommt einfach so seine Eigenheiten. Mein alter Rambo ( knapp 15 ) zum Beispiel kann plötzlich mitten im Wohnzimmer stehen bleiben und die Zimmerdecke anbellen. Er hörnt nicht mehr gut und manchmal hab ich das Gefühl, dass er etwas desorientiert ist. Ausserdem schläft er sehr viel und tief. Beim Gassi gehen passe ich ihm meine Geschwindigkeit  an, und wenn er nach Hause will, wenden wir. Ausserdem lasse ich ihn nur noch an der 10m Flexi Gigant laufen, da er infolge des nachlassenden Gehörs fast keinen Apell mehr hat. Ich gehe mit ihm alleine raus, damit er in Ruhe seine *Zeitung* lesen kann. Die beiden Anderen kriegen ihre Runde danach.

Kommentar von notuser1 ,

ok, Danke :) 

Antwort
von Luca9975, 33

Desorientierung, ungewöhnliches Verhalten (wie z. B. Knurren oder anbellen) den Besitzern (oder anderen bekannten Personen) gegenüber. Orientierungslosigkeit an bekannten Orten. Wenn diese Symptome bei alten Hunden auftreten liegt die durchschnittliche Lebenserwartung meines Wissen bei einem halben Jahr bis zu einem Jahr. 

Hoffe ich konnte weiterhelfen.

Kommentar von xttenere ,

mein Do Khyj Mix wird im April 15, und hat dieses Verhalten seit 1 1/2 Jahren. es kam schleichend. Der alte Knabe schläft sehr viel und tief, ist aber bis auf die oben erwähnten Eigenheiten top fit...frisst gut und zeigt auch sonst keine Beschwerden. Er hat für seine Grösse ein hohes Alter erreicht, und ich hoffe, dass er eines Tages einfach nicht mehr aus seinem tiefen Schlaf erwacht und ohne noch krank zu werden gehen kann.

Kommentar von notuser1 ,

bei meinem Hund ist es auch so und ich hoffe das die Hunde einfach einschlafen und dann nicht mehr aufwachen schmerz frei (dass wünsch ich allen Hunden auf diesem Planeten, schade das es nie sein wird :( ) 

Kommentar von xttenere ,

bei meinem weisen Schäfer war das so. Er begrüsste uns am morgen...ging dann wieder auf seinen Platz schlafen......aufgewacht ist er nie mehr.

Ich wünsche Dir viel Kraft, wenn für Deinen Hund die Zeit zum Gehen gekommen ist.

Antwort
von brandon, 24

Wenn Du damit Altersdemenz meinst, so macht sich das oft daran sichtbar das der Hund merkwürdiges Verhalten zeigt. Google mal unter Altersdemenz bei Hunden.  

LG

Kommentar von notuser1 ,

danke für die Antwort :) 

Kommentar von xttenere ,

gerne geschehen.

Kommentar von xttenere ,

ups....bin da etwas verrutscht...wollte das bei meiner Antwort auf Deinen Kommentar schreiben.

Antwort
von MaggieundSue, 28

Wie verhält sich denn dein Hund? Was stimmt nicht mit ihm?

Kommentar von notuser1 ,

wollte nur die Symptome wissen, falls mein Hund irgendwann mal nicht mehr weis wo er ist usw 

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 14

wenn hunde orientierungslos werden - oft ist das mit allgemeinener beeintraechtigung der sinne erbunden.

mein 15 jaehriger hoert gar nix mehr.. ausserdem ist er fast blind.

aber seine nase ist noch super und so kann er sich prima oreintieren...findet immer noch als erstes irgend eine verwesentes tier in der wildnis... er ist noch lebhaft und lebensfroh..

manche hunde ziehen sihc aber sehr zureuck, er kennen bekannte menschne und hunden icht mehr.. oder verlieren den tagesrythmus..

Kommentar von notuser1 ,

ok danke :) 

Antwort
von RickyI, 34

Frag ein Tierarzt oder hunde pflüsterer

Kommentar von notuser1 ,

ok

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten