Frage von bbbrigitte, 46

woran erkenne ich ob Holz wetterfest ist?

Antwort
von NormagFrank, 22

Das kannst Du nur als Versuch testen, also zwei Holzstücke unterschiedlicher Holzart den gleichen Wettereinflüssen aussetzen, und nach 1 Monat, 6 Monaten, 1 Jahr...... vergleichen. Oder aber Du weißt, welche Holzart Du hast, dann kannst Du hier im www nachschauen, wie wetterbeständig diese ist.

Antwort
von DonkeyDerby, 36

An der Härte. Je härter ein Holz ist, desto dichter ist seine Struktur und desto langsamer zersetzt es sich. Beispiel: Pappelholz ist weich und zersetzt sich daher unter Wettereinfluss (Feuchtigkeit) schnell. Eichenholz ist hart und daher wetterfester.


Kommentar von NormagFrank ,

Völlig falsch! Dein Beispiel mit Pappel und Eiche stimmt zwar insofern, dass Pappel weich und wenig wetterfest ist und Eiche eher hart und relativ wetterbeständig, aber einen Zusammenhang gibt es nicht. Gegenbeispiel: Weißbuche: sehr hart und schlecht wetterbeständig, Kiefer: eher weich und gut wetterbeständig

Kommentar von DonkeyDerby ,

Oh, sorry, dann habe ich das einfach falsch gelernt! Ich nehme sofort zurück, was ich gesagt habe! Leider habe ich das mein Leben lang geglaubt. Danke für die Korrektur, ich habe wirklich gedacht, dass da ein direkter Zusammenhang besteht. Man lernt halt nie aus... ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten