Frage von Verbena07, 118

Woran erkenne ich, ob die Rollerbatterie defekt ist?

Hallo, mein Roller stand über den Winter in der Garage. Nun wollte ich ihn jetzt wieder anlassen. Er machte keinen Muks. Über den Kickstarter war er dann gleich da. War mir klar, dass sich die Batterie über den Winter entladen hat. Nun meine Frage, ist die Batterie jetzt kaputt oder einfach nur leer? Fahre häufig auch nur Kurzstrecken. Hatte auch letzten Sommer das Problem, dass der Roller nach 2-wöchigen Nichtfahren nicht mehr angesprungen ist. Vielen Dank schon mal für Euere Antworten!

Antwort
von DrStrosmajer, 82

Wenn es eine billige Chinabatterie ist, ist sie wahrscheinlich tiefentladen und somit Schrott.

Lad sie halt mal auf, entweder durchs Anschließen an ein Ladegerät oder längere Fahrt mit dem Roller. Wenn sie nach der Aufladung am nächsten Tag wieder ihren Dienst tut, hat sie es überlebt. Ansonsten besorg Dir eine neue, die kosten nicht die Welt.

Wenn Du eine neue kaufst, nimm die kaputte Batterie mit, damit Du nicht "Batteriepfand" bezahlen mußt.

Antwort
von WosIsLos, 92

Besorge dir ein für die Bazteriegröße passendes Ladegerät von CTEK.

Damit kannst du die Batterie laden aber auch reaktivieren bei Tiefentladungen.


Antwort
von konzato1, 84

Batterie ausbauen und an ein Ladegerät hängen. Den Flüssigkeitsstand in den Zellen prüfen und gegebenenfalls mit destilliertem Wasser nachfüllen.

Dann testen, ob die Batterie noch funktioniert.

Kommentar von upuc1 ,

Hier ist ein Video wie man die Batterie richtig wieder auffüllt:
https://www.youtube.com/watch?v=JlWVlz5gXKo

Kommentar von SirKermit ,

Die heutigen kleinen Bleiakkus für Zweiräder sind in den allermeisten Fällen wartungsfrei und haben keine Möglichkeit mehr, mit destilliertem Wasser nachgefüllt zu werden. Bei Bleigel ist das so oder so erledigt.

Antwort
von syncopcgda, 84

Fahre mal längere Strecken, um festzustellen, ob sich die Batterie dadurch noch laden lässt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community