Frage von MeinNameBorat, 56

Woran erkenne ich ein Ausgestopftes Tier?

Hallo, habe in der Garage vom vormietet ein ausgestopften Adler oder Falke. Ich darf's behalten. Was ist das ? Woran erkenn ich ob das Tier echt ist ? Und mit welcher Summe kann dies gehandelt werden ? Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von Alex1992112, 38

Geh doch mal zum Präparator

Expertenantwort
von antnschnobe, Community-Experte für Tiere, 17

Das ist kein Adler ( kein Stein-, Schell, Kaiser- oder sonstiger Adler) und kein Falke.

Ein Falke wäre kleiner und hätte definitiv eine Maske - auch ein völlig anderes Aussehen.

Ein Adler hat andere Farben und wäre bei weitem mächtiger - und auch andere Merkmale.

Das ist ein Mäusebussard.

 Z.B. Schwingen innen:

http://www.vogelwarte.ch/assets/images/voegel/vds/artbilder/700px/1150_0.jpg

Auch würde ich Dir raten, den "Adler" schnellstens aus der Anzeige zu nehmen, denn der Verkauf dieser Greifvögel wäre stark reglementiert!
Es ist zwar keiner, doch Adler stehen unter strengstem Schutz!

Streng genommen, darfst Du nicht mal den Bussard, der es ist, verkaufen, wenn er nicht vor 1947 erworben wurde.

Die Vögel unterliegen dem Jagdrecht, haben aber ganzjährige Schonzeit, dürfen also nicht bejagt werden.
Nur der Jagdausübungsberechtigte darf sich diesen aneignen, und auch er darf er nur verschenken bzw. verkaufen mit einer EG-Bescheinigung.

Weiter Bilder zum Mäusebussard:

https://www.google.de/search?q=m%C3%A4usebussard&biw=1029&bih=527&so...

Da das Präparat auch sehr"mitgenommen", zerrupft ist, würde es nicht mehr viel auf dem Markt bringen. Zu prüfen wäre auch, ob sich bereits Schädlinge eingenistet haben.

Behalt ihn - oder verschenk ihn - verkaufen bringt nicht viel. Unter anderem desegen, weil  viel zu viele dieser Bussarde auf dem Markt gibt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community