Frage von toneRing, 139

Woran erkenne ich den Unterschiede zu Muskelzerrung und Muskelfaserriss?

Ich hab ab und zu Wadenkrämpfe. Vllt alle paar Monate mal einen. Hatte dann am nächsten tag halt "nachwehen" davon und dann War wieder gut.

Nun hatte ich vor paar tagen wieder nachts ein wadenkrampf der kam mir aber irgendwie länger und schmerzhafter vor als sonst. Seit dem hab ich Beschwerden beim laufen. Mir tut der ganze wadenmuskel weh. Ist aber nichts geschwollen oder rot oder blau.

Es tut beim sitzen oder liegen nur minimal weh. Aber es krampft immer wieder plötzlich. Was dann noch mehr weh tut.

Kann ich mir durch so einen Krampf eine zerrung oder riss holen? Bzw worin unterscheiden die sich Und wieso krampft das immer erneut? Werde nächste Woche den Arzt aufsuchen.

Danke für eure Hilfe

Antwort
von Herb3472, 106

Mit einem Muskelriss könntest Du vor Schmerzen gar nicht mehr gehen. Gegen Wadenkrämpfe helfen Magnesium-Kapseln oder Pillen, oder Brause.


Antwort
von Mignon2, 94

Wahrscheinlich sind deine Krämpfe eine Mangelerscheinung. Du mußt dich gesund und ausgewogen ernähren. Dein Arzt wird dir Ernährungstipps geben.

Kommentar von toneRing ,

Das ist es ja grad. ich War vor 2 Wochen erst Blutabnehmen. die werte sind top da ich mich schon immer gesund ernährt hab. viel Gemüse Obst wenig Fleisch usw. daher versteh ich nicht woher das kommt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten