Frage von pillath1900,

Woran erkenne ich den Goldwert vom schmuck?

Hallöche

kurze frage. Und zwar habe ich hier ein Goldarmband rumliegen. Eingraviert ist 585er Gold. Woran erkenne ich nun, was das wert ist? Kann ich das teil quasi auf eine Wage legen , die grampreis ablesen und den mit dem aktuellen Goldpreis vergleichen oder wiegt bzw. bekommt man das raus?

Gruß

Antwort von Kleinsorge,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ihr Armband besteht zu 585 von 1000 Teilen aus reinem Gold.

Wiegen Sie zunächst Ihr Armband. 58,5% des Gewichtes sind reines Gold (Feingoldgewicht).

Multiplizieren Sie das Feingoldgewicht (g) mit dem aktuellen Ankaufspreis (€/g), dann haben Sie den aktuellen Ankaufswert.

Sie können aber nicht mit dem aktuellen Goldpreis vergleichen, die Ankaufspreise sind in der Regel deutlich niedriger! Es lohnt sich zu vergleichen - und Ihr Armband nicht beim erstbesten Händler in Zahlung zu geben.

Peter Kleinsorge

Antwort von Kalasa,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

bei 585er kannst du das gewicht nehmen durch 2 teilen und am aktuellen goldpreis den reinen materiellen goldwert rausrechnen (so machen es auch die juweliere). dann zu mehreren juwelieren gehen und schauen wer dir am meißten dafür gibt, dabei kannst du deinen errechneten preis nehmen mal 0,85 (15% gewinnspanne für den juwelier) und das ergibt dann einen guten preis den du auf alle fälle vom juwelier fordern kannst.

ich rate dir jedoch, zum jetzigen zeitpunkt keine realen werte, wie goldschmuck zu verkaufen, da der goldpreis noch enorm steigen wird ;-)

Antwort von Faeril88,

Ich würde sagen, einfach mit dem Ding mal in mehrere Schmuckläden gehen und den Wert schätzen lassen.

Ich glaube durch einfaches auswiegen, kann man den Wert nicht ermessen. Es kommt ja auch auf den Zustand drauf an (sind kratzer drauf) oder ob da noch irgendwelche Steinchen oder verzierungen drauf sind.

Kommentar von IIIsamIII,

Man sollte den Wert unbedingt vorher ausrechnen. Viele Händler wollen einen nur abzocken. Den Goldwert kann man leicht berechnen. Dabei spielt es auch keine Rolle, wie kaputt das Schmuckstück ist. Wenn ein Händler weniger zahlen will als etwa 80% des Materialwertes sollte man sich einen anderen Händler suchen. Die Tatsache dass es sich um ein Schmuckstück handelt kann den Preis höchstens nach oben treiben - niemals nach unten.

Antwort von IIIsamIII,

Da hab ich sogar einen Rechner für dich bei dem du die Daten nur eingeben musst und gleich den Preis erhältst was das Gold nach momentanem Tageskurs pro Unze Wert wäre (in € oder $):

http://www.silber.de/goldpreis.html

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community