woran erkenne ich das ich einen Gehirntumor hab, habe seit 4 Monaten durchgehend Kopfschmerzen und danach kann ich nichts mehr sehen und bin ohnmächtig?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde das mal dringend mit dem Arzt klären. Muss ja nicht unbedingt ein Gehirntumor sein, aber geklärt sollte es trotzdem werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt aktuell die folgenen Hirn-onkologischen Erkrankungen:



Akustikusneurinom
Astrozytom I
Astrozytom II
Astrozytom III
Ependymom
Gangliogliom
Germinom
Glioblastom
Gliom
Gliomatosis cerebri
Gliosarkom
Hirnmetastasen
Hirnstammgliom
Hypophysentumor
Kavernom
Kraniopharingeom
Medulloblastom
Meningeom
Neurozytom
Oligoastrozytom
Oligodendrogliom
Optikusgliom
Ponsgliom
ZNS Lymphom

Such Dir eine aus, ausnahmslos alle haben Symptome wie Kopfschmerzen und Sehstörungen. Mit anderen Worten: Geh zum Arzt!



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fly456
01.05.2016, 14:56

Lies meine Antwort oben, dann weißt du, dass ich schon da war:)

0

Warst Du schon beim Arzt? Was hat der gemacht? Das solltest Du gründlich abklären lassen und hör auf,gleich an das schlimmste zu denken! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fly456
01.05.2016, 15:00

Ja ich war beim Arzt. der hat mir irgendwelche tropfen oder einen saf´t verschrieben, hat aber nichts gebracht.

Mein bester Freund, sein Vater ist Arzt und er meinte, dass es schon was ernstes sein könnte, aber nicht unbedingt ein Tumor, sondern wenn ich mal eins aufs auge bekommen habe und es danach blau und angeschwollen war.

Das war der Fall vor ca. 1 jahr bin ich mit meinem Gesicht gegen den Kopf meiner Freundin geknallt und am nächsten tag war mein auge blau und lila und ich konnte nichts mehr sehen. hat so 3 Monate gedauert bis alles wieder verheilt war.

0

Es gibt sowas das nennt man Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fly456
01.05.2016, 14:55

hätte ich jetzt nicht gedacht:)

da war ich ja schon, aber der konnte nichts feststellen.

er hat mir was verschrieben, irgendeinen Saft oder so.

auf jeden fall, ist es seitdem schlimmer und ich habe das meistens, nachdem ich draußen war oder was gegessen habe, da wird mir so schlecht und ich bekomme plötzlich Kopfschmerzen. wenn das vorbei ist, kann ich nichts mehr sehen und mir ist so schlecht, dass ich in Ohnmacht falle. bin deshalb auch schon mal vom Krankenwagen in der schule abgeholt worden und habe dem Notarzt alles gesagt. wurde danach gründlich durchgecheckt. MRT und alles drum und dran, aber die Ärzte konnten nichts feststellen, bis ich mit meinen Eltern zum Augenarzt gegangen bin und der meinte, ich werde blind und brauche eine Brille.

ich habe mir auch nur so gedacht: Hallo, ich habe Kopfschmerzen falle in Ohnmacht, kann nichts mehr sehen und bekomme eine Brille?

das hat es auch nicht gebracht. bin zwar ein bissl blind geworden und trage eine Brille, aber meine Kopfschmerzen gehen nicht weg und ich habe es auch schon mit Aspirin versucht, aber danach ist mir noch schlechter geworden.

0

Was möchtest Du wissen?