Frage von Jadeschweif, 91

Won't oder don't want?

Ich frage mich ob es auch möglich ist mit "won't" auszudrücken; dass man etwas nicht will. Das erscheint mir aber manchmal als unangebracht, da "won't" ja die verneinung des Will-futures ist. Damit also zeitlich und würde dann ja mit: "wird nicht" übersetzt... also ja ich hoffe es ist klar was ich damit meine :D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Decepion, 61

Ne, won't ist "will not", von daher geht das eher nicht, du kannst also nicht sagen "I will not you to hit me", da musst du schreiben "I don't want you to hit me". Hoffe, das hat deine Frage beantwortet

Antwort
von boy865, 43

Dont /doesnt want

" Won't " würde nicht gehen, da wie du selbst schon sagtest eine Verneinung des Will Futures ist.

Antwort
von vknpm5, 27

Ja don't want ist richtig😊 wie du schon sagtest won't Ist die verneinung Von will future.

Lg

Antwort
von ChilligerBuffer, 37

Don't want stimmt😊

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für Englisch & Grammatik, 14

Ja, das ist möglich. 

Hier ein Beispiel: "I won't eat at McDonald's" - Ich weigere mich, bei McDoof zu essen. 

Es ist auch möglich, eine Handlungsaufforderung mit einem "won't" abzulehnen.

-"Come on, give me the money!" // "No, I won't."

Gruß, earnest


Antwort
von GuteFrageNed, 38

Naja... kommt drauf an... Wenn dir jemand sagt "jump off the bridge" aber du willst das nicht, kannst du sagen "no i won't", weil du das nicht tun willst und wirst oder no, i don't want to.


also "ich werde das nicht tun" drückt ja je nach kontext aus, dass man etwas nicht tun WILL


give me all your money. No, I won't do that.

Kommentar von GuteFrageNed ,

welcher englisch-unfähige gibt hier einen daumen runter?

Kommentar von earnest ,

Vielleicht, weil du 2x "i" geschrieben und ein Komma vergessen hattest? 

Aber du hast schon Recht mit deinem Unmut: Diese Funktion wird ständig von Usern mißbraucht, um anonyme "Gesinnungs-Runterpfeile" zu vergeben.

Kommentar von GuteFrageNed ,

Ich habe auch "give" anstatt "Give" geschrieben... dürfte ja wohl jedem klar sein, dass man I groß schreibt und auch das fehlende Komma sollte ersichtlich sein. Zu Zeiten des Surfens am Handy ist es einfach nur wahnsinnig zeitraubend, Groß-/Kleinschreibung und andere Satzzeichen zu beachten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten