Frage von flummi55, 102

Wonach schmeckt die Deutsche Buttercreme?

Hallo zusammen:-) Ich bin nicht so ein Fan von Buttercremes, nachdem ich die amerikanische Buttercreme ausprobiert habe. Jedoch habe ich mir gedacht; könnte ich nicht eine Deutsche Buttercreme mit Heidelbeeren machen? Also der Pudding wird mit Heidelbeeren gemacht und er wird zu einer Buttercreme verarbeitet. Nun weiss ich jetzt nicht, ob allgemein die Buttercreme gut schmeckt. Schmeckt sie so wie eine amerikanische Buttercreme? Passen die Heidelbeeren dazu?

Lg

Antwort
von Deichgoettin, 68

Ob "Deutsche Buttercreme" anders als "Amerikanische Buttercreme" schmeckt kann ich Dir nicht sagen. Allerdings schmeckt die Deutsche Buttercreme nach Butter. Mir schmeckt sie nicht. 
Natürlich kannst Du diese mit Heidelbeeren machen. Hier findest Du auch die richtigen Rezepte dazu:

https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=buttercreme+mit+heidelbeeren+

Antwort
von RubberDuck1972, 61

Die Amis geben immer viel zu viel Zucker rein und zu wenig natürliche Zutaten. Ich mag Buttercremetorten und esse manchmal ein zweites Stück, obwohl ich weiß, dass mir davon ein kleines Bisschen übel wird. :)

Du kannst Buttercreme machen wie du willst. Ich mag lieber Nusstorten mit der entsprechenden Buttercreme, aber das ist mein ganz persönlicher Geschmack.

Wenn du Heidelbeeren magst, kannst du auch in eine Buttercreme damit herstellen.

Kommentar von Salzprinzessin ,

Möchtest du lediglich

1. eine Torte mit Heidelbeeren plus Buttercreme herstellen oder meinst du,

2.dass die Heidelbeeren Teil der Buttercreme sein sollen???

Zu 1) Natürlich! Da ist der Link der Deichgöttin hilfreich.

Zu 2) Ich habe es noch nicht gemacht. Kann mir aber folgende Vorgehensweise vorstellen:

Buttercreme besteht aus einem Pudding (Vanille- oder Schokoladenpudding z.B.), der nach dem Erkalten mit nach und nach der cremig aufgeschlagenen Butter unter Schlagen zugefügt wird. Also sollte es ohne Probleme möglich sein, aus den Heidelbeeren einen Pudding anzufertigen. Dazu würde ich die Heidelbeeren kurz erhitzen und sie dann durch ein Sieb streichen. Aus der Masse, ggf. unter Zugabe von weiterem Heidelbeersaft, ggf. Zucker,  aufgefüllt auf 500 ml, mit Vanillepuddingpulver einen Pudding kochen (ohne Milch natürlich), erkalten lassen und dann der aufgeschlagenen Butter löffelweise unter Schlagen zugeben.

So sollte es funktionieren. Versuch macht klug!! 

Kommentar von flummi55 ,

Ja das hat auch funktioniert :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community