Frage von Kyra99, 79

Womit wird bei Fernwärme geheizt?

Hallo, ich beziehe Fernwärme in meiner Wohnung. Ich habe mich damit noch nie auseinander gesetzt, aber womit wird demnach geheizt?  Gas, Strom, Öl? 

Antwort
von GuenterLeipzig, 77

Das ist sehr unterschiedlich.

Der Trend ist der Aufbau von Heißwassernetzen.

Das heiße Wasser wird über ein Verteilungsnetz zu den Kundenstationen transportiert.

Dort wird dem Wasser des Vorlaufs die Wärme entzogen und im Rücklauf an die Erzeugerstätte zurückgeliefert.

In Heißwassernetzen sind die angeschlossenen Kundenanlagen besser regelbar als in Dampfverteilungsnetzen, die es hier und da auch noch gibt.

Was als Primärenergieträger genutzt wird, ist regional unterschiedlich.

Denkbar sind:

Gas, Öl, Kohle, sonstige Energieträger

Besonders effektiv ist die Wärmeauskopplung aus Erzeugerstätten, die Elektroenergie erzeugen, bei der als Abfall Wärme anfällt (Kraft-Wärme-Kopplung).

Es gibt aber auch reine Heizwerke.

Günter

Antwort
von TDome, 66

Das ist ganz verschieden, meistens sind es Hackschnitzelanlagen (Holzabfälle) oder Biogasanlagen (Agrartechnik). Oft aber auch ganz normale Gas- oder Heizölanlagen.

Das sind dann Gebäude in denen riesige Wärmeerzeuger stehen, meisten mehrere Megawatt, die dann das Heizgut verbrennen und damit Wasser erwärmen. Das Wasser wird dann durch Fernwärmeleitung (Pipelines) an die einzelnen Haushalte verteilt. Diese Wasser wird in deinem Haus mit einem Wärmemengenzähle abgezählt und heizt deine Wohnung.

Antwort
von quanTim, 78

meistens wird die abwärem der industrie genutzt um wasser oder heizflüssigkeit zu erhitzen.dies gelangt dann in dein haus/wohung und über einen wärmetauscher wird dann dein leitungswasser erhitzt

Antwort
von steffenOREO, 71

Mit heißem Wasser.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten