Frage von pitpih 30.06.2007

Womit machen ich die Flüssigkeit für Seifenblasen selber, ohne das es für das Kind giftig ist?

  • Antwort von boriswulff 30.06.2007
    9 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Die Oberflächenspannung des Wassers verringern: Spülmittel, Flüssigseife oder Babyshampoo. Möglicherweise funktionieren teurere oder reinere Spülmittel, die kein Parfüm oder andere Zusatzstoffe enthalten, besser.

    Die Mischung verdicken: Am üblichsten wird zu diesem Zweck Glycerin verwendet (erhältlich in Apotheken), welches die Blasen zusätzlich bunter macht. Zucker, Puderzucker oder Maissirup haben einen ähnlichen Effekt. Es könnte vorteilhaft sein, den Zucker in heißem Wasser aufzulösen. Weil die Seifenlösung allerdings auch zu dick werden kann, ist es wichtig, nicht zu viel dieser Verdickungsmittel hinzuzufügen. Damit wird verhindert, dass das Wasser in der Blase zu schnell verdunstet und die Blasenhaut zu dünn wird. Zu dünne Blasen zeigen nur ein schwaches Farbspiel oder auch keine Farben mehr und platzen schnell.

    Destilliertes Wasser: Da Leitungswasser Kalk enthält, und Kalk Seife bindet, eignet sich destilliertes Wasser besser.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Seifenblase

  • Antwort von frizzy 30.06.2012
    7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Mit Spülmittel und Zucker. Ich habe das Mal in einem Video dokumentiert.

    Video von frizzyfrizzy 28.06.2012 - 17:19
    Grosse Seifenblasen machen
  • Antwort von expertin 30.06.2007
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Mit Spülmittel (fit, Pril...)

  • Antwort von Sunshine1985 30.06.2007
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Mit Baby Shampoo, Wasser und Mais Sirup

  • Antwort von NiketStudios 12.04.2012

    Ich kenn eine alte aber sehr sehr gute Anleitung und ist fast schon kostenlos weil du alle Sachen bestimmt bei dir zuhaus liegen hast :) Du brauchst: 1. 60 ml wasser damit du überhaupt blasen machen kannst :D 2. 10 ml Spülmittel oder Schampoo ich empfehle Spülmittel das ist stabiler als Schampoo 3. 10 Tropfen Tinte klingt komisch aber es funktioniert wirklich denn die tinte verdickt das ganze damit es nicht gleich in der 1. sekunde platzt :D 4. Und das ist jetzt besonders wichtig du darfst zum Mischen am Ende nicht Schütteln weil das, das Ganze versaut weil es dann schäumt und das wäre dann nicht so gut also lieber rühren!! Hoffe ich konnte helfen und noch viel wichtiger dass ich nicht zu spät bin ;D Viel Spaß!

  • Antwort von estrella74 31.05.2010

    @MrKnow wie soll ich denn 8 liter seifenblasenflüssigkeit kühl lagern? Im Kühlschrank?

    Und wieso gibt es eigentlich immer noch Menschen die glauben, von einem Schluck destilliertes Wasser sterben zu müssen??... das ist doch nur Wasser!

    der link von camillas ist perfekt und einfach, vielen Dank!

  • Antwort von MrKnow 03.09.2007

    Spülmittel hat oft zusätzliche Duftstoffe welche das Blasenergebnis negativ beeinflussen. Beim Thema Maissirup, sag ich nur: ZU TEUER. Destilliertes Wasser und Kinder? Wer im Bio und Chemie Unterricht aufgepasst hat weiß, dass man das nicht trinken sollte!!! Den das Ergebnis heißt: Treffen mit Gott!!!! Gerade bei Kindern, die gerne mal was in den Mund nehmen und schlucken wäre es mir persönlich zu gefährlich. Was das verhalten von Seifen und Kalk betrifft, keine Angst. Neutralseife heißt zwar Seife, ist aber keine Seife, also auch keine Beeinflussung durch Kalk im Wasser. Ein einfaches/ SEHR GUTES Rezept besteht aus vier Zutaten -HAKA Neutralsteife (http://www.haka.de), Wasser, Zucker & Tapetenkleister- womit wunderschöne Seifenblasen gezaubert werden können. Auch Riesenseifenblasen!! Und das beste: Für Kinder völlig ungefährlich!!! + Keine Gang zur Apotheke um Glycerin oä zu kaufen.

    Rezept:

    0,75 l Neutralseife 1 l lauwarmes Wasser 500 g Zucker 25g Tapetenkleister

    Zutaten mischen und 24 Std. stehen lassen. Auf dem Herd könnt ihrs besser erwärmen und der Zucker löst sich besser. Anschließend die Masse mit 8 Litern Wasser mischen. Fertig! Wunderbar: Das ganze ist bis zu einem Jahr haltbar (wenn kühl gelagert).

    TIPP:

    Seifenblasenringe lassen sich ganz einfach selber herstellen: Dazu einen dicken Draht kreisförmig zurechtbiegen und ein Halsteil (Griff) formen. Dann den draht mit Baumwollgarn umwickeln und in die Seifenlauge tauchen - kräftig pusten.

    Info: Bei haka.de gibt es ein fertiges Neutralseifenset. Damit könnt ihr genug Seifenlauge für die nächsten 1000 Jahre herstellen. Das Set reicht für ca. 42 Liter Seifenblasenlauge.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!