Frage von HamiltonJR, 73

Womit kann man besser ausweichen, mit einem Motorrad oder mit einem Auto?

es soll berücksichtigt werden, dass mit einem Motorrad die Sturzgefahr gegeben ist.. also was ist das sicherere "Ausweichfahrezeug"?

Antwort
von juergen63225, 7

Ein Auto kann man wieder unter Kontrolle bekommen, nach Haftungsverlust eines oder mehrerer Reifen, beim Motorad ist es dann meistens zu spät. Also ist das Auto im Vorteil, jedenfall auf freier Strecke oder beim Slalom auf dem Übungsplatz.

Vorteile hat das einspurige Fahrzeug, weil es oft noch Platz gibt, wo ein Pkw keine Chance hätte: Z.B. Stauende: zwischen den Autos ist immer noch Platz, und selbst wenn  man einen Spiegel abfährt, bis dahin 5 Meter mehr Bremsweg und alles weniger dramatisch als ein Frontalaufprall. Beim Überholen, oder Hindernis auf der Fahrbahn genauso: auch zwischen Gegenverkehr und Überholtem ist immer noch Platz den Frontalcrash zu vermeiden.

Antwort
von Havenari, 14

Vor allem viele Autofahrer unterliegen dem Irrglauben, Motorräder seien "flexibler" oder "agiler" und könnten daher leicht(er) ausweichen.

Dabei ist das Gegenteil der Fall: Der Autofahrer kann spontan am Lenkrad drehen und erhält sofort die gewünschte Reaktion, nämlich eine Richtungsänderung.

Der Motorradfahrer muss einen Richtungswechsel hingegen erst vorbereiten, nämlich durch einen Lenkimpuls, der das Vorderrad zunächst in die Gegenrichtung der beabsichtigten Richtungsänderung bringt. Erst dadurch kann das Körpergewicht zur Innenseite der beabsichtigten Kurve verlagert und das Fahrzeug in die erforderliche Schräglage gebracht werden.

Diese notwendige Vorbereitung kostet natürlich Zeit und Raum. Spontane Ausweichmanöver sind mit dem Motorrad daher weitaus schwieriger und gefährlicher als mit dem Auto.

Das hängt nebenbei auch mit den Kreiselkräften zusammen, die zweirädrige Fahrzeuge stabilisieren, aber eben auch dafür sorgen, dass sie nur mit einigem Aufwand von ihrer Bahn abzubringen sind.

Expertenantwort
von Skinman, Community-Experte für Auto, 2

Von der Sicherheit ist es bei beiden etwa gleich, ob man's glaubt oder nicht. Aber beim Motorrad ist es von der Fahrtechnik schwieriger und bedarf wesentlich mehr Training, um es gescheit zu machen.

Antwort
von sgn18blk, 35

Das Motorrad ist wesentlich agiler, was bedeutet, dass man damit besser ausweichen kann als mit dem Auto.

Da das Motorrad aber ein Zweirad ist, wird es beim ausweichen schwer die Kontrolle dabei zu halten. Meistens macht man dann aus diesem "Ausweichungsmanöver" einen eigenen Unfall.

Mit dem Auto ist es zwar schwerer auszuweichen, weil es ein größeres Fahrzeug ist. Trotzdem finde ich, dass man mit dem Auto (besserer Schutz als beim Motorrad) auf jeden Fall "sicherer ausweichen" kann.

Man muss aber auch immer die Situation berücksichtigen. In manchen Situationen ist das Motorrad zu empfehlen und in anderen kann man halt mit dem Auto besser ausweichen.

Also,
abhängig von Situation. Mit Motorrad kann man schneller ausweichen, aber mit dem Auto sicherer.

Kommentar von Skinman ,

Motorräder sind keineswegs agiler als Autos, im Gegenteil.

Antwort
von Lionrider66, 13

Es ist situationsabhängig. Ein Motorrad ist leichter und intuitiver zu lenken, benötigt aber mehr Platz. Andersherum hast du je nach Modell eher die Chance,  eine Lücke zu finden 

Antwort
von all1gataZ, 12

Ich würde sagen, mit Auto da man mit dem Motorrad beim ausweichen mehr Platz benötigt

Antwort
von Vishera, 26

Ich würde mal behaupten, ein Zweirad ist wesentlich flexibler und hast auch eine bessere Flexibilität. Außerdem ist es leichter und besser abzubremsen, oder irre ich mich?

Kommentar von Lionrider66 ,

Das Motorrad ist flexibler, weil es die bessere Flexibilität hat???

Ein Auto bremst wesentlich besser, da es eine größere Kontaktfläche zum Boden hat.

Kommentar von Skinman ,

Nein, Motorräder brauchen spürbar mehr Zeit/Weg für eine gleich große Richtungsänderung (=die Definition von Agilität) und brauchen einen kräftigen, nicht intuitiven Lenkimpuls vom Fahrer in die Gegenrichtung, um sie dazu zu 'überreden'.

Expertenantwort
von 19Michael69, Community-Experte für Motorrad, 14

Hallo,

unter Berücksichtigung der Sturzgefahr ist auf jeden Fall das Auto das sicherere Ausweichfahrzeug.

Auch mit einem Motorrad kann man relativ schnell reagieren und ausweichen. Das weiß ich, weil ich selbst Motorrad fahre. Man hat unter Umständen den Vorteil, dass man weniger Platz benötigt. Das ist aber schon alles.

Je brenzliger die Situation und je höher die Geschwindigkeit umso eher klappt das Ausweichmanöver mit dem Auto.

Mir ging es mit dem Auto an einem Stauende mal wie im schlechten Film.

Zügig unterwegs und den Stau zu spät erkannt. Ich bin zwar voll in die Eisen, musste aber schnell erkennen, dass das nicht ausreicht. Ich war zum Glück auf der rechten Spur, bin auf den Standstreifen ausgewichen und kam neben dem Vordermann zum Stehen.

Das hätte zwar auch mit dem Motorrad klappen können, aber dabei hätte es mich mit ziemlicher Sicherheit hingeschmissen.

Viele Grüße

Michael

Antwort
von Nomex64, 30

Das ist von diversen Faktoren abhängig und lässt sich so nicht abschleißend beantworten.

Vom Können des Fahrers, der Geschwindigkeit, den Straßenverhältnissen, dem Fahrzeugtyp, der Bereifung und noch so einigem anderen. 

Ein Fahrdynamikvergleich wie hier: http://www.auto-motor-und-sport.de/fahrberichte/auto-gegen-motorrad-fahrdynamik-... zeigt das beide Fahrzeugarten Vor- und Nachteile haben.

Antwort
von sebastianla, 25

Das Motorrad ist schmaler, d.h. man kann eine kleinere Lücke wählen, um dahin auszuweichen.

Mit dem Auto lässt sich das Ausweichmanöver dagegen besser durchführen, und zwar aus folgendem Grund:

Ein Ausweichen benötigt ein Links- und direkt darauf ein Rechtslenken (oder umgekehrt, je nach Richtung).

Das erste Lenkmanöver geht mit beiden Fahrzeugen sehr gut. Für das zweite muss der Motorradfahrer von der Schräglage nach links in die Schräglage in die nach rechts kommen. Das kostet Zeit und Strecke,

Antwort
von DontCopy, 10

Beim Motorrad brauchst du jedenfalls um einiges mehr an Platz beim Ausweichen.

Antwort
von DougundPizza, 26

Aufjedenfall das Auto

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten