Frage von Dichterseele, 31

Womit hat man in Süddeutschland um 1805 die Zähne geputzt?

Mir ist siedend heiß eingefallen, dass ich in einer Kinderserie, die um 1805 spielt, Zahnpasta verwenden ließ - nur die gab es damals ja noch garnicht. Bei Wikipedia fand ich Zahnpulver.

Doch wie hat man damals Mundgeruch - beispielsweise durch Knoblauch - bekämpft? Gab es damals (selbstgemachte?) Mundwässerchen und was war da drin?

Antwort
von Flintsch, 17

Hier findest du eine kleine Zusammenfassung über die Zahnpflege, von anno dazumal bis heute:

http://gesund.co.at/zahnbuerste-zahnpaste-zaehneputzen-23886/

Kommentar von Dichterseele ,

Da steht auch nichts genaues über diese Zeit...

Antwort
von imehl47, 11

Hier hab ich Sissis Zahnpulverrezept, war allerdings paar Jahre später:

"

Die Rezeptur für ein Zahnpulver (von 1859) bestand aus Seifenpulver, Magnesiumcarbonat,Veilchenpulver und Pfefferminzöl. Die Zusammensetzung eines Mundwassers lautet wie folgt:

878 ccm Alkohol, 95%
20 ccm Myrrhentinktur
20 ccm Iristinktur
10 ccm Benzoetinktur
122 ccm Aqua dest.
1 g Weinsteinsäure"

Quelle: http://www.zm-online.de/hefte/Die-Mundgesundheit-der-Majestaeten_36235.html#1

Kommentar von Dichterseele ,

Schön, aber es geht um einfache Leute zur Zeit Napoleons...

Kommentar von imehl47 ,

Da nahm man (wahrscheinlich) nur einen Becher Wasser zum Ausspülen und evtl. Holzstäbchen/so eine Art Zahnstocher.......

Kommentar von Dichterseele ,

Und was gab eine kluge Schäferwitwe einer Prinzessin, die inkognito bei ihr weilt, gegen Knoblauchduft im Mund? Irgendwelche Kräuter, die im Garten wachsen?

Kommentar von Sturmwolke ,

Gegen Knoblauchduft soll helfen, frische Petersilile zu kauen. Das könnte man damals auch schon gekannt haben. :-)

Kommentar von Dichterseele ,

Hmm, die Petersilie kommt eigentlich mit ins Essen...

Womit könnte die Großmutter der Prinzessin denn ein Mundwässerchen gebraut haben? Was ist schon damals in Kräutergärtchen gewachsen? Hilft Zitronenmelisse? Oder war Pfefferminze damals schon bekannt? Salbei ist gut gegen Halsweh - neutralisiert das auch den Knoblauchduft? Kannte man im süddeutschen Raum schon Thymian?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten