Frage von Ilyana, 13

Womit am besten Diät kickstarten, jemand einen Tipp?

Hallo ihr Lieben, bevor jetzt jemand sagt, schnell abnehmen ist Mist. Das weiß ich...und ich möchte es auch langsam angehen lassen. Ich habe allein in diesem Monat 3 kg zugenommen, da ich ab August eine Umschulung angefangen habe und nun fast den ganzen Tag nur noch sitze und mich kaum bewege tagsüber. Ich gehe langsam auf 100 kg zu und das möchte ich auf garkeinen Fall. Darum würde ich gerne die ersten 5 kg oder so schnell loswerden und dann mit Ernährungsumstellung und zusätzlicher Bewegung den Rest schaffen und mir dafür Zeit nehmen. Wisst ihr vielleicht TIpps was ich essen kann oder so, um schnell ein paar Pfunde runter zu kriegen für den Anfang? VIelleicht auch TIpps was ich im Büro so essen kann? Es ist nämlich doch sehr verführerisch am Schreibtisch so nebenbei was zu futtern. Bringe mir morgens immer mein Brot mit so ner vegetarischen Creme mit und trinke einen Kaffee. Aber Mittags gehe ich dann doch meist noch raus und hole was bei Subway oder Bäckerei. Bin für alle Tips dankbar.

Antwort
von Precon, Business Partner, 6

Hallo Ilyana,

die ersten 5 Kilo kannst du auch mit einer gewöhnlichen Ernährungsumstellung schnell verlieren.

Beim Abnehmen ist es sinnvoll auf Vollkornprodukte umzusteigen. Ein Vollkornbrot morgens macht dich länger satt und verhindert Heißhungerattacken, indem es eine geringere Wirkung auf den Insulinspiegel hat als ein gewöhnliches Weizenbrötchen.

Wenn du zwischendurch weniger isst, hat das auch einen anderen positiven Nebeneffekt: Deine Fettverbrennung wird durch Pausen von ca. 4-6 Stunden zwischen den Mahlzeiten angekurbelt.

Während der Arbeit könntest du dir z.B. Wasser mit einer Zitronenscheibe an den Schreibtisch stellen. Wenn du nebenbei essen willst, trink lieber einen Schluck. Auch Obst- und Gemüsesticks sind gesunde Snacks für zwischendurch.

Dass du in deiner Mittagspause raus gehst und dich bewegst, ist schon mal sehr gut. Du könntest zusätzlich auch bei deinem Mittagessen mehr darauf achten, auf gesunde und vollwertige Lebensmittel zurückzugreifen.

In Bäckereien gibt es meist auch Vollkornsandwiches oder Wraps. Ansonsten kannst du dir auch mal am Vortag selbst Mittagessen vorbereiten. Salate mit Couscous, Reis, Kartoffeln, Vollkornnudeln oder ähnlichen Zutaten machen dich lange satt und sorgen für eine gesunde Abwechslung.

Zusätzlich kannst du vielleicht noch etwas mehr Bewegung in deinen Alltag bringen, indem du mit dem Fahrrad zur Arbeit fährst oder eine Station früher aus Bus/Bahn aussteigst und den Rest zu Fuß läufst.

Viel Erfolg beim Abnehmen,

Dein Precon BCM Team

Antwort
von modzreeps, 9

Grundsätzlich ermittel erstmal deinen grundumsatz dafür gibt es diverse rechner im internet dann musst du deine makros aufteilen makros= kohlenhydrate eiweiß und fett man kann grundsätzlich sagen 1g kh=4 kal 1g ew=4 kal 1g fett=9 kal also in einer diät würde ich sagen 2g eiweiß pro kg körpergewicht wir wollen ja nicht das du alles an muskeln verlierst dann 0.5 g fett - 0.75 g fett pro kg und den rest mit kohlenhydraten rechne also dann die kal jeweils von kohlenhydraten aus und eiweiß und was dann übrig bleibt an kal sind kohlenhydrate teile diesen durch 4 als bsp dir bleiben 1200 kal übrig für kh dann teile diese durch 4 und dann hätten wir in dem fall 300 kh pro tag ich empfehle dir die app yazio mit ihr kannst du kalorien und markos counten verlass dich aber nicht auf ihre tagesbedarf rechnung nehme hierfür besser einen rechner aus dem Internet falls du es nicht hinbekommst oder überfordert bist dann schreib mir einfach deine daten aktuelle größe und genaues gewicht dann schreibe ich dir deine makros und bsp ernährungsplan solltet du ebenfalls einen trainingsplan benötigen falls du vorhast ins fitness studio zu gehen um einen strandkörper zu belommen kann ich dir auch dort behilflich sein falls du noch weitere fragen hast oder hilfe brauchst melde dich ich hoffe ich konnte dir weiter helfen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten