Frage von eggenberg1, 32

Womit schneide ich mein Gemüse für den Wok in Streifen?

Ich habe mir bereits einen Julliennschneider gekauft , aber damit wird das gemüse zu fein, und die karotten kann ich nicht vollständig aufschneiden--

bleibt mir nichts anderes übrig,als alles mit einem messer in streifen zu schneiden ? wer kennt sich aus ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Norina1603, 11

Hallo eggenberg1,

was hältst Du von einem Multigemüseschneider?

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd...

Mit den verschiedenen Einsätzen und einem Restehalter, kannst Du sicher den größten Teil des Gemüses (Möhren, Sellerie usw.) schneiden, wobei Du aber für den Rest, wenn Du ihn nicht gleich roh verspeist, sowie für Lauch, Frühlingszwiebel und andere "weiche" Gemüse (z.B. Kohl) doch wieder ein gutes Messer brauchst!

MfG

Norina

Kommentar von eggenberg1 ,

ich  denke  dieer  börner all in one    ist genau das was  ich suche--danke dir  für deinen hilfreichen hinweis

Antwort
von nguyentrungduc, 22

Jo, also meine ganze Familie schneidet das alles mit Messer, dauert halt aber naja, ich muss zum Glück fast nie für anderen Kochen xD

Kommentar von eggenberg1 ,

okay     dann  muß ich wohl weiter  streifen schneiden    ist ja auch  so, dass zwar die  vORarbeit  größer ist, aber   das koche selber  dauert ja nur minuten ,lach .

Kommentar von nguyentrungduc ,

Das stimmt, meine Mutter und Tanten brauchen manchmal fast ne Stunde zum vorbereiten ( meisten sogar mehr) und kochen dann nur 20 - 30 min.

Antwort
von sikas, 14

Mohrübe in ca 6cm Stücke schneiden.

Rollen  aufstellen in maximal 2mm Scheiben schneiden von oben nach unten dann  je die hälfte des in Scheiben geschnittenen Turms auf die Schnittfläsche legen.

Die dann der länge nach in maximal 2mm Streifen schneiden fertig sind 2x2 x 60mm Sticks.

Das selbe mit Porree und allem anderen länglichen oder festen  Gemüsen am besten alles mit kurzem scharfem Messer.

LG Sikas

Kommentar von eggenberg1 ,

ja  so in etwa mach ich es ja jetzt auch bereits , nur die türme sind etwas niedriger ,lach .

Kommentar von sikas ,

grins Übungssache eine ganze Möhre komplett in sticks max 90 sekunden

Kommentar von eggenberg1 ,

ich habe KEINE kochlehre  gemacht   .lach

Kommentar von sikas ,

hihihi ich auch nicht bin steimetz

Antwort
von Dog79, 13

Was willste mit den ganzen Spielzeugen?Kauf dir von dem Geld lieber paar hochwertige Messer.

Kommentar von eggenberg1 ,

na der jullienschneider ist   z-Bsp  für  rohlost   recht gut    , nur  werden die schreifen hauchdrünn und  daher  für den  wok  weniger  gut geeigent , weil  das gemüse  dadurch viel zu schnell fertig ist und auch  "suppt".

Kommentar von Dog79 ,

Köche arbeiten seit Jahrtausenden nur mit Messern ;-)

Kommentar von eggenberg1 ,

mag  ja  sei,aber   warum ich die arbeit nicht erleichtern  ,als einfache,  ungelernte  hausfrau -- wenn  es heutzutage auch entsprechende hilfmittel gibt ? !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community