3 Antworten

Beim deutschen Zoll liegt von jedem Markenrechtsinhaber ein Antrag auf Grenzbeschlagnahme vor. Der deutsche Zoll ist danach gehalten bei einer Kontrolle Sendungen mit gefälschter Ware zu beschlagnahmen und den Markenrechtsinhaber zu informieren.

http://dejure.org/gesetze/MarkenG/150.html

Folge. Die gefälschten Billigtreter aus China werden geshreddert und landen dann in der Müllverbrennung. Besteller der gefälschten Ware erhalten dann im Nachgang i.d.R. eine strafbewehrte Abmahnung durch die Rechtsvertreter der betroffenen Firmen.

Mit der Bestellung von Fälschungen lieferst Du nicht nur Dein Geld sondern auch Deine Realdaten an die Plagiatsmafia ab. Auch mal daran gedacht?

Du hast es mit Kriminellen zu tun!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmm würde die Schuhe nicht von einer Seite holen die keiner kennt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sieht doch stark nach einem Fake Shop aus. Lass lieber die Finger davon!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung