Frage von Anastasia8607, 29

Wollte mich eine Tiefbauservice veraschen oder Betrug?

Ich bin Privateperson habe ein Persönlicher Angebot von eine Tiefbauservice per E-Mail 10000€ für die Erdarbeiten bekommen (Mit der Bitte dieser Angebot für Baugrube bestätigen - gerne auch telefonisch, das habe ich gemacht angerufen und bestätigt dass ich die Kostenübernahme von 10000€ übernehme). Gleichzeitig wurde ein Angebot auch an meine Frau in die gleiche Nachricht im PDF-Format angehängt mit die Summe 12000€. Meine Frau hat nichts bestätigt und auch gar kein Kontakt mit diese Tiefbauservice aufgenohmen.

Die Arbeit wurde auf zwei Schritten aufgeteillt. Nach dem ersten Schritt habe ich 8000€ in bar abgegeben, und vor dem zweiten Schritt habe ich den Rest 2000€ in bar abgegeben. (So wollte den Herr von die Tiefbauservice). Aber die Arbeit wurde nicht Komplettfetig gemacht obwohl es wurde vereinbart dass er alles fertig macht! Nach vielen Ausreden usw. Der Herr von Tiefbauservice hat mir noch ein Angebot gemacht 2000€ für den Rest der Arbeit. Dieser Angot habe ich natürlich nicht angenohmen, wozu soll ich noch mal bezahlen!?! Ich habe schon alles bezahlt! Und wenn diese Firme hat mich schon verascht dann verascht mich noch weiter und weiter. Besser nehme ich mir eine andere und zuverlessige Firme.

Nach einige Zeit habe ich den Rechnungsanforderung an diese Firme per E-mail abgeschickt. NA-ja! Es kamm ein Antwort mit bedrohungen! So dass 10000€ war Netto Summe und ich soll jetzt den Rest 1900€ für die MwSt sofort überweisen!!! Wenn ich das nicht mache dann bekomme ich ein Mahnung, meldung an FA usw....!!!! Heute kamm ein Rechnung mit Fällbetrag 1900€ aber an meine Frau!!! Innerhalb von 1 Woche die Rechnung soll von meine Frau begliechen werden!!!!

Was soll ich machen bitte um Tipps.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SKiiLLEXxx, 18

Hast du denn einen Vertrag mit der Tiefbaufirma unterschrieben?
Falls ja, sollte drin stehen was sie alles tun müssen und für welche Summe an €, dann müssen sie sich auch daran halten! Wenn nicht könntest du auch gerichtlich gegen sie vorgehen.

Wenn nichts vertraglich oder schriftlich festgehalten wurde sieht es wohl schwierig aus...

Kommentar von Anastasia8607 ,

Ich habe gar nichts unterschrieben. Aber, Ich habe jetzt die Bestätigung von die Firme dass die Firme 10000€ in bar bekommen hat. Es gibt auch E-mails-verlauf habe ich auch da.

Kommentar von SKiiLLEXxx ,

Okay, dann geh am Besten zu einem Anwalt, erkläre ihm die ganze Sache und zeige ihm auch alle Unterlagen die du davon hast (E-Mails, SMS usw.)

Er weiß am Besten was hier zu tun ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten