Frage von DerAlien1996, 121

Wollte dieser fremde Mann mich angreifen?

Wäre ich beinahe Opfer eines Angriffs geworden?

Hallo heute hat sich folgendes zugetragen: Ich laufe ganz normal vom Supermarkt nach Hause zurück, also nichts Besonderes. Nach ein paar Minuten war ich dann auf einem langen Weg, der mitten neben dem Spielplatz und ein paar Wohnhäusern liegt. Meine ganzen Hände waren voller Einkäufe, aber die Last des Tragens wurde von so einem unbekannten Mann verdrängt, der sich seltsam verhielt.

Als er mich gesehen hat, hat er direkt nach hinten geschaut ob dort jemand ist. Es war niemand da. Dann hat er seine Seiten abgecheckt. Etwas weiter hinten habe ich eine Frau mit einem Kind gesehen, aber sie war schon 300m oder so entfernt.

Jedenfalls habe ich mich zu diesem Zeitpunkt schon unwohl gefühlt, aber dann hat er aufgehört zu gehen und hat sich neben eine Laterne gestellt, fast so als würde er auf mich warten. Und er hat telefoniert, aber ich bin mir nicht sicher, ob er vieleicht ein Telefonat vorgespielt hat, denn ich habe ihn nichts reden gehört und er hat alle paar Sekunden zu mir rübergeschaut.

Ich wollte aber nach Hause also müsste ich zwangsläufig an ihm vorbeilaufen und als ich ca. 30m entfernt von ihm war, habe ich gesehen, dass er mit seiner linken Hand in seiner Linken Jackentasche greift.

Zu diesem Zeitpunkt wurde ich mega nervös, weil ich dachte, dass dort irgendetwas im Busch liegt. Ich bin direkt auf den Waldweg gegangen und habe versucht ca. 10m Abstand zu halten. Der Mann, der übrigens so wie ein Hipster aussah und Mitte 20 war, vielleicht 23, deutscher Herkunft, hatte seine Hand immer noch in seiner Jackentasche und er hat mich ca. 3 Sekunden lang angestarrt als ich ungefähr 10 Meter von ihm entfernt war.

Nach diesen paar Sekunden hat er sein Gesicht verzogen, so als ob er sich über etwas geärgert hätte und er ist dann langsam weiter gegangen.

Ich muss noch dazu sagen, dass ich türkischer Herkunft bin und ich hatte echt Angst, dass ich aufgrund meinem türkischen Aussehen angegriffen oder bedroht werde.

Denkt ihr, dass der Mann mich angreifen wollte? Vielleicht hatte er ein Messer in der Jackentasche?

Oder hatte er vielleicht Angst vor mir? Aber warum ist er dann stehengeblieben? Hätte ich vielleicht die Polizei anrufen sollen?

Ich würde mich echt über ein paar Einschätzungen freuen. lg DerAlien1996

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von CauseImBored, 63

Kann sein, kann aber auch nicht sein. Da kann man schlecht was zu sagen, frag den Typen, wenn du ihn nächstes mal siehst. 

Kommentar von MEINKACKPC ,

Yolo.  Man leb nur einmal. Was für eine Idee^^

Kommentar von fragen2246 ,

jaa wenn du ihn nächste mal siehst sag Hallo wollten sie mich klauen 😂.

Antwort
von PrivateBrown, 55

Das kann man nicht beurteilen. Kann oder kann nicht. Es kommt ganz auf die Person an. Ich kann mir aber schlecht vorstellen, dass ein Hipster irgendwas machen würde. Wenn nichts passiert ist ists doch egal. Man macht sowas normalerweise nicht ohne Grund. Und schauen ist ja wohl erlaubt solange man nicht anstarrt.

Wenn sich aber jemand ängstlich in meiner Nähe verhalten würde würde ich auch komisch gucken.

Kommentar von ChefMoralAnwalt ,

Hipster können sich genau so wie Mönche oder Priester strafbar machen.

Kommentar von PrivateBrown ,

Klar, trotzdem halt ichs für unwahrscheinlich dass dich ein Mönch oder Priester plötzlich auf der Straße anfällt.

Kommentar von DerAlien1996 ,

Also ja er hat sich schon nervös/ängstlich verhalten, also er hat große Augen gemacht.

Antwort
von exxonvaldez, 14

Objektiv betrachtet hat er nichts getan, was darauf hindeutet, dass er dich angreifen wollte.

Alles was man ihm vorwerfen kann ist, dass er dich beobachtet und in seine Tasche gegriffen hat.

Alles andere ist deine Interpretation.

Antwort
von nordlyset, 41

Ich glaube nicht, dass er dich angreifen wollte. Wenn er es gewollt hätte, hätte er es doch in aller Ruhe tun können, wenn da doch keiner war... vielleicht war das ein Dealer oder Junkie, der auf jm gewartet hat und nicht beobachtet werden wollte ... oder einfach nur ein ganz normaler Mensch. Man weiß sowas nie. Fakt ist, dir ist nichts passiert und alles ist gut gegangen.

Wenn du nächstes Mal dort entlang läufst, geh vielleicht nicht unbedingt alleine.

Antwort
von pokefan29, 39

Die Situation ist anhand der Beschreibung nicht gut einzuschätzen, möglich ist beides, woher sollen wir das wissen? ^^

Aber solange nichts passiert ist, sei froh drum :D

Antwort
von Turbomann, 24

@ DerAlien1996

Die Einschätzungen im nachhinein bringen dir jetzt nichts mehr, denn keiner weis, ob der Typ dir was tun wollte oder nicht.

Sei froh, dass nichts passiert ist.

Wenn dir jemand was böses will, dann glaube ich nicht, dass der erst schaut, aus welchem Land zu abstammst.

Kommentar von DerAlien1996 ,

Was mich aber interessieren würde ist, ob ich die Polizei rufen darf, wenn sich so ein Mann verdächtig verhält. Klar darf jeder seine Hand in seinen Taschen haben, aber die Kombination aus Nervosität und dieses komische Verhalten haben mich echt stutzig gemacht und ich habe mich gefährdet gefühlt von diesem Mann.

Also darf ich? Und machen die dann da etwas?

Antwort
von ChefMoralAnwalt, 31

Alles nur Mutmaßungen. Zum Glück ist dir nichts geschehen. Vielleicht war es ein Drogenabhängiger. Die verhalten sich oft merkwürdig.

Es konnte auch einer sein, der dich angrabschen, ausrauben oder schlimmeres machen wollte.

Vielleicht hatte er auch kurz zuvor eine ( schwere ) Straftat begangen und war deswegen nervös. Alles möglich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community