Frage von Daniel145235, 187

Wollen die Pharmakonzerne und die Illuminaten kein Heilmittel gegen Krebs auf den Markt bringen, um das Bevölkerungswachstum zu stoppen?

Antwort
von voayager, 64

Lass mal die Illuminaten aus dem Spiel, denn die haben schon lange ausgespielt und sind nur noch ein Dauerbrenner bei den Verschwörungstheoretikern.

Die Pharmakonzerne haben z.Z. mit Sicherheit noch kein Heilmittel gegen Krebs entwickelt und wenn sie mal eines haben sollten, was ich sehr bezweifle, dann halten sie es zurück, denn gesunde Menschen bringen keinen Profit, folglich wird man stets nur irgendwelche Therapiemittel entwickeln, damit die Patienten nur ja sehr lange bestimmte Medikamente einnehmen.

Kommentar von surfenohneende ,

Die Pharmakonzerne haben z.Z. mit Sicherheit noch kein Heilmittel gegen Krebs entwickelt und wenn sie mal eines haben sollten, was ich sehr bezweifle, dann halten sie es zurück, denn gesunde Menschen bringen keinen Profit, folglich wird man stets nur irgendwelche Therapiemittel entwickeln, damit die Patienten nur ja sehr lange bestimmte Medikamente einnehmen.

JA

Lass mal die Illuminaten aus dem Spiel, denn die haben schon lange ausgespielt und sind nur noch ein Dauerbrenner bei den
Verschwörungstheoretikern. 

Ja, es braucht die Illuminaten o.Ä. nicht dazu, schafft die Pharma-Industrie auch ganz alleine ^^

mächtige Schattengesellschaften gibt es noch ... unter anderen Namen

... auch den KGB gibt es noch, nur unter neuem Namen ^^

und auch Gladio wurde nur umbenannt

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Gesundheit, 49

Nö. Krebs ist eine Alterskrankheit, also haben die Menschen, die Krebs bekommen, ihr reproduktive Zeit schon lange hinter sich.

Wenn du das Bevölkerungswachstum stoppen willst, solltest du Impfungen für Kinder verbieten, damit mehr Kinder an Infektionskrankheiten sterben und nicht das reproduktive Alter erreichen.

Kommentar von Fielkeinnameein ,

Krebs ist natürlich keine reine Alterskrankheit. 

Mal davon abgesehen würden das weglassen von Impfungen nicht annähernd das Bevölkerungswachstum stoppen.

Kommentar von Spezialmann ,

Krebs ist natürlich keine reine Alterskrankheit. 

Aber der überwiegende Teil derer, die an Krebs erkranken, haben schon für Nachwuchs gesorgt. Damit ist das Zurückhalten eines Heilmittels für Krebs zum Zweck der Bevölkerungsreduzierung Blödsinn.

Kommentar von Fielkeinnameein ,

Was hat das eine mit dem anderen zutun? Mir ist klar das viele die Krebs bekommen schon Kinder haben, das ist für die Frage aber unerheblich denn man braucht Kinder. 

Ein Heilmittel für Krebs aus finanziellen Gründen zurück zu halten ist allerdings durchaus vorstellbar.

Kommentar von Spezialmann ,

Die Ausgangsfrage lautet



Wollen die Pharmakonzerne und die Illuminaten kein Heilmittel gegen Krebs auf den Markt bringen, um das Bevölkerungswachstum zu stoppen?

Und das ist unsinnig, da das Zurückhalten eines Mittels gegen Krebs aus dem genannten Grund keinen Einfluss auf das Bevölkerungswachstum hätte.




Antwort
von surfenohneende, 95

Selbst wenn es Ein Heilmittel gibt kommt es nicht auf den Markt weil es dem Profit im Weg steht 

Pharma-Konzerne brauchen kranke Kunden

Kommentar von Daniel145235 ,

Und die Welt braucht weniger Menschen. 

Kommentar von surfenohneende ,

Und die Welt braucht weniger Menschen.

Das auch ... besonders in Indien

Antwort
von Nijori, 94

Es gibt keine Illuminaten als Geheimgesellschaft und wenn Pharmakonzerne wirklich eine Heilung dafür hätten würden sie vermutlich nicht gleich damit rausrücken, therapieren bringt mehr Geld als heilen.
Ob die Reichen die Bevölkerungszahlen wirklich kümmern, ich weiß nicht, die haben ihre dicken Häuser mit viel Platz und denken doch ehr drüber nach wie man noch mehr nutzlos Geld anhäufen kann und wie man noch mehr Geld nutzlos verpulvern kann.

Das ist es halt worum sich alles dreht das liebe Geld, eine mysteriöse Halbexistenz mit der Macht alle zu beeinflussen die daran glauben Geld hätte Einfluss.

Kommentar von Daniel145235 ,

Wocher willst du das wissen ,dass es keine Illuminaten gibt? Die meisten Medien bestehen aus heißer Luft, lass dich nicht zu stark manipulieren.

Kommentar von earnest ,

Es ist erfreulich, dass DU offenbar nicht manupuliert bist. Die Illuminaten sind noch nicht bis zu dir vorgedrungen. Du musst aber aufpassen.

Kommentar von earnest ,

-upps: manipuliert

Antwort
von Schuesselchen, 72

Ich glaube eher, mit Krebstherapien is mehr Geld zu verdienen als mit Krebsvorbeugung. Die machen sich doch keine Gedanken über Weltbevölkerung, Menschenmengen und wie sie uns wirklich was Gutes tun können. Die wollen nur eins: Mäuse, Kohle, Zaster, Pinke Pinke....

Liebe Grüße und das Du niemals Krebs bekommst, 🐱

Kommentar von Daniel145235 ,

Wenn die Illuminaten Macht über die ganze Welt haben, dann geht es nicht mehr nur um Geld, Sie müssen darauf achten das nicht alles zusammenbricht denn sonst verliert ihr Geld auch Wert. Deswegen haben auch manche Menschen Recht wenn sie sagen:"Geld ist nicht alles."

Kommentar von Daniel145235 ,

Nicht 100% ernst gemeint.

Antwort
von AntwortMarkus, 68

Ja und die Banken lassen uns nicht im Lotto gewinnen, weil sonst niemand mehr Einen Kredit aufnimmt. 

Antwort
von Philippus1990, 76

Ja, Pharma-Konzerne und Illuminaten haben sich auf der Bilderberger-Konferenz 2012 zusammen getan, um gemeinsam mit den Reptilienmenschen die Neue Weltordnung zu erschaffen. Jeder, der regelmäßig beim KOPP-Verlag liest, weis das.

Kommentar von surfenohneende ,

Ja, Pharma-Konzerne und Illuminaten haben sich auf der Bilderberger-Konferenz 2012 zusammen getan, um gemeinsam mit den Reptilienmenschen die Neue Weltordnung zu erschaffen.

Gut, rate mal Wer zum Essen kommt ... hihi

http://3.bp.blogspot.com/-Y4Dbksyvm1k/Ugv0Bo8b8VI/AAAAAAAADo8/_Qz3uGGVdxY/Prince...

Kommentar von SebRmR ,

Und die Rothschilds und die Rockefellers haben das ganze ausgeheckt, nur der Vollständigkeit halber erwähnt.

Kommentar von surfenohneende ,

Und die Rothschilds und die Rockefellers haben das ganze ausgeheckt, nur der Vollständigkeit halber erwähnt.

Es gibt da noch 11 Weitere Familien

Antwort
von Deichgoettin, 40

Oh Herr, laß Hirn vom Himmel regnen......

Kommentar von Daniel145235 ,

Hab ich etwas falsches gesagt?

Kommentar von earnest ,

Nöh. 

Nur was Dummes.

Expertenantwort
von beamer05, Community-Experte für Medizin, 60

Wieso sollten "die" das wollen?

... würde doch die Zielgruppe der Verschwörungstheoretiker verringern - wäre echt kontraproduktiv!

Antwort
von earnest, 24

Aber sicher. 

Und die Bilderberger mischen dabei auch mit. Die Transatlantiker ebenfalls. Nur Putin hält sich noch zurück. Bisher jedenfalls.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community