Frage von Sid83, 78

Wolfsexperten am Start?

Seit einiger Zeit verfolge ich interessiert das Thema Wölfe in Deutschland. Meine Frage ist etwas spekulativ, aber vielleicht kennt sich jemand mit Wölfen aus. Wie lange denkt ihr wird es dauern, bis in deutschen Wäldern flächendeckend ( ! ) wieder Wölfe angesiedelt sind? Ich selbst zb wohne im Bundesland NRW, und meines Wissens sind die Wölfe noch nicht bis hier her ausgebreitet.

Expertenantwort
von LilaPferd1, Community-Experte für Tiere, 32

Schau mal auf diese Webseite > Wenn der Wolf durchs Wohngebiet streift > http://www.welt.de/politik/deutschland/article137986579/Wenn-der-Wolf-durchs-Woh...

Antwort
von Luftkutscher, 39

Die Population nimmt zwar stetig zu, aber flächendeckend wird der Wolf nie ganz Deutschland besiedeln können, denn dazu fehlt es ihm an geeigneten Habitaten. Nicht jede Region ist für den Wolf geeignet. Er benötigt dünn besiedelte Landstriche mit großen Waldflächen, wo er Rückzugs- und Ruheräume findet, um seinen Nachwuchs aufzuziehen. Die Populationen werden sich deshalb auf waldreiche Gebiete wie in Brandenburg, in Sachsen, dem Sauerland, dem Harz, dem Pfälzer Wald, dem Schwarzwald, dem Bayerischen Wald, dem Odenwald und den nordhessischen Waldgebieten beschränken. Davon unabhängig werden einzelne durchziehende Rüden wohl auch in Ballungsräumen für kurze Zeit verweilen.

Antwort
von Nijori, 10

Wir haben im großen Stil nicht mehr die Umwelt für Wolfrudel, viel unserer Wälder sind noch heute forstwirtschaftlich genutzte Fläche mit stark populationskontrollierten Beständen von möglicher Beute für die Wölfe.
Außerdem haben die Tiere in den wenigsten Wäldern die Ruhe, die sie brauchen, denn trotz der volkstümlichen Geschichten über böse Wölfe sind die Tiere doch ehr scheu und meiden Menschen wann immer möglich, jeder Wolfsangriff auf einen Menschen ist immer auf einen Fehler des betreffenden Menschen zurück zu führen.

Geht es bei der Frage um "omg die Wölfe kommen" oder um "juhu Wölfe werden wieder heimisch"?

Antwort
von Dackodil, 41

Doch sie sind groß im kommen:

http://www.welt.de/regionales/nrw/article145370194/Spaetestens-im-Jahr-2018-ist-...

Antwort
von CindyCandy7, 3

Wölfe sind sehr anpassungsfähig,es gibt etwa 36 Rudel in Deutschland,in Brandenburg leben sie oft auf Truppenübungsplätzen ,wo ich wohne sind sie ganz nah,freue mich über jede Wolfsspur die ich sehe.Sch auf die NABU Seiten ,Wölfe da gibt es Karten über die Verbreitung. Ja,sie breiten sich aus ,da die Jungwölfe vom Rudel abwandern ,um sich ein eigenes Revier zu suchen ,dabei werden lange Strecken zurückgelegt-also kommen sie bestimmt.

Antwort
von KorraWasserNord, 12

Es kann noch 20-40 Jahre dauern

Antwort
von Tomatensaft129, 48

So viel Angst, wie die Menschen vor Wölfen haben werden die das wohl nicht zulassen.

Antwort
von topsecreto, 49

Doch, in NRW wurde schon ein wolf gesichtet :)

Antwort
von Grautvornix, 30
Antwort
von exxonvaldez, 38

Ich glaube das wird nicht geschehen, dazu sind die Gebiete zu dicht besiedelt.

Kommentar von Dackodil ,

Wölfe sind Kulturfolger - wenn man sie läßt.

Kommentar von exxonvaldez ,

Wir lassen sie aber nicht.

Kommentar von Dackodil ,

Doch!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community