Wohnungswechsel durch depressionen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In eine Psychiatrie einweisen lassen, heißt für mich, dort stationär zu sein und nicht mur zwei Mal im Monat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Ja es ist möglich mit 19 Auszuziehen sogar schon früher! Wenn du wirklich deswegen dich kaputt machst solltest du auch Ausziehen, alles andere macht dich nur Kaputt. Das Jobcenter nehmt in vielen Fällen die Kosten für ein Umzug auf sich, was die Wohnung betrifft musst du dich schon selbst auf die Suche danach begeben. Ich kann dir aufjedenfall http://kompakt-umzug.de empfehlen wenn du ein Umzugsunternehmen suchst, sehr freundliche Leute Arbeiten Deutschlandweit bin auch selbst mit diesen Umgezogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?