Frage von Tydor,

Wohnungskauf: Wie vorgehen nach Erhalt des Vertrags zur Finanzierung?

Hi,

ich stecke gerade sozusagen mitten im Wohnungskauf. Habe nun auch eine Bestätigung von meiner Bank erhalten, dass sie mich bei der Finanzierung begleiten wollen. Beigefügt haben sie mir sowohl den Vertrag, als auch eine Grundbuchbestellung. Den Vertrag werde ich unterschreiben und binnen der Frist der Bank zusenden.

Nun stehe ich aber auf dem Schlauch, wie es nun weiter geht:

Wenn ich nun einen Termin beim Notar vereinbare, um dort den Kaufvertrag mit dem Verkäufer abzuschließen, ist es dann auch bereits möglich, die Grundschuld eintragen zu lassen? Oder ist hierfür ein weiterer Termin möglich?

Des Weiteren: Die Bank zahlt ja erst das Geld aus, wenn die Eintragung erfolgt ist. Wie kann ich aber vor Abschluss des Vertrags einen fixen Zahlungstermin setzen, obwohl ich noch gar nicht weiß, wie lang das alles dauert und wie lang die Bank dann benötigt, um das Geld auszuzahlen? Denn auch ohne diese Information kann kein Termin zur Schlüsselübergabe gesetzt werden.

Hoffe mir kann da jemand Licht ins Dunkle bringen.

Vielen Dank!

Antwort von Suchender333,

Hallo,

schön, dass die Bank die Finanzierung "begleitet" - tut sie dies auch mit der richtigen Zinsbindung? DENN: 10 Jahre sind absolut zu kurz wenn man den Zinsdurchschnitt über 40 Jahre (7,40% für 10-Jahreskonditionen) ansieht. Meine persönlche Finanzierung geht über 20 Jahre fest mit knapp 4% !

So geht´s weiter:

Notartermin mit Kaufvertrag und Annahme der Grundschuldbestellung und Auflassungsvormerkung für Sie im Grundbuch / Besitzübergabe kann bereits am Tag des Kaufvertrages sein

Bestätigung / Kopie der Grundschuldbestellung vom Notariat an die Bank

Zahlungsziel: üblicherweise meist 6 Wochen, besser sind 8

Rechnung vom Finanzamt über die Grunderwerbsteuer

Nach Zahlung der GrErwSt schickt das FiAmt eine sog. UB Unbedenklichkeitsbescheinigung an das Notariat

Grundschuldeintragung

Kaufpreiszahlung durch die Bank

Eintrag Eigentumswechsel im Grundbuch

Beglaubigter Grundbuchauszug vom Notariat an die Bank

VG Heinz

www.hs-baufinanzierung.de

(So war der Ablauf bei mir hier in Ba.-Wü. - ist evtl. anders in anderen Bundesländern)

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community