Frage von sniphead, 47

Wohnungskauf. Vor der kompletten Fertigstellung Schimmel an den Wänden entdeckt!?

Hallo ich habe vor ca. 7 Monaten eine Wohnung im Erdgeschoss gekauft die gerade im Bau ist. Meine Wohnung ist so gut wie fertig, jedoch ist die Außenfassade des Hauses noch nicht fertiggestellt.

Bei der regelmäßigen Baurundgang ist mir heute aufgefallen, dass an einigen Wänden in Bodennähe sich Schimmel ansammelt! Anscheinend kommt die Feuchtigkeit von draußen da die Fassade noch nicht fertig gestellt ist und es letzter Zeit sehr viel regnet. Die Abwasserrinnen sind zu kurz und das Wasser klatscht natürlich an die Außenwand. Die Fenster sind mit Folie ausgelegt und zu damit diese nicht während der Verputzarbeiten beschädigt werden.

Mein gewünschter Boden (Vinyl) ist bereits gelegt und Wände sind verputzt und Tapeziert.

Die Bauherren versichern mir, dass die den Schimmel entfernen und dieser würde wieder weggehen, wenn es wieder warm wird. Erste Maßnahme von den Herren war als ich dies bemerkte die Folien aufzuschneiden und die Fenster zu öffnen.

Kann mir mal bitte jemand sagen was in diesem Fall der Richtige Prozess zur Bereitung wäre? Bezahlt ist die Wohnung zu ca 75%. Meine Sockelleisten die noch nicht montiert waren sind schon teilweise von dem Schimmel betroffen und müssen erneuert werden. Die Abnahme wird nächsten Monat stattfinden.

Soll ich einen Gutachter einschalten? Ich habe den Schimmel dokumentiert und habe die Herren vorgewarnt, dass ich diese Schriftlich festhalten werde bei der Übergabe.

Antwort
von IGEL999, 20

Ja, suche dir einen Sachverständigen für Schimmel oder einen Gebäudesachverständigen. Die Aussagen sind nämlich Quatsch!

Du hast eine Schimmelfreie Wohnung gekauft. Und selbst wenn fachgerecht desinfiziert wurde: du hast auch keine tote Biomasse gekauft! Zumindest dem nich zugestimmt.

Www.Verzeichnis-Gutachter.de oder bei deiner IHK bekommst du Adressen.

Antwort
von schleudermaxe, 7

Und was sagt der Verwalter dazu? Die Wände sind doch gemeinschaftliches Eigentum, oder übersehe ich etwas.

Und wer bitte will den Bau abnehmen?

Antwort
von pharao1961, 17

Der Schimmel nimmt nicht Stock und Hut und geht von alleine, wenn es warm wird. Der muss zum einen entfernt werden und die Wohnung entsprechend saniert werden wegen der unsichtbaren Sporen. Lasse dich fachmännisch beraten, sonst wischen die am Ende nur mal feucht durch...

Kommentar von sniphead ,

Ja genau das ist meine Sorge. Was ich wissen möchte was in diesem Fall Sanieren heißt? Was wird in so einem Fall gemacht um den Schimmel rückstandslos zu beseitigen.

Kommentar von pharao1961 ,

Auf jeden Fall eine mechanische Entfernung des Schimmels, fachgerechte Entsorgung und eine Nachbehandlung die sehr unterschiedlich sein kann. Ich z.B. verwende einen Ozongenerator; andere hingegen Schäume und andere Mittel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community