Frage von Anishy, 17

Wohnungskatze aus Tierheim alleine halten?

Hallo katzenfreunde, ich möchte bald eine Katze aus Tierheim zu mir holen. Auf der Internetseite von dem Tierheim fand ich eine die mir allein schon vom Bild aus so niedlich und total symphatsch war. Habe dort angerufen, meine Unerfahrenheit geschildert und die Frau am Telefon nannte mir nach der Absprache mit der Chefin ausgerechnet DIE Katze die mir aufgefallen ist als potenzielle Katze die ich kennenlern und evtl zu mir nach Hause nehmen darf. Ich habe aber gar keine Erfahrung mit Katzen allerdings mit Hunden. Nun zu meiner Frage: kann man eine 1-2 jährige Katze alleine halten? Ich habe eine kleine Wohnung, wohne aber in der Nähe vom Wald (sie ist als Wohnungskatze beschreiben) und ich habe aber auch Angst und schlechtes Gewissen das die Katze, wenn ich arbeiten bin (arbeite 3 bis 4 mal die Woche ganztags) den ganzen Tag auf der Straße ist... Also zur freigängerin wird sie nicht. Die Katze ist auch als sehr ängstlich beschrieben also bin ich mir nicht ganz sicher ob eine zweite Katze ihr guttun wird... Sie wurde einfach vor einem tierfachgeschäft ausgesetzt... Viele sagen das man nur eine ältere Katze alleine halten kann oder wenn Sie freigänger sind da sie sich auf ihre Abenteuer im Freien jemanden aussuchen können um zu spielen, raufen etc... Ps. Morgen darf ich sie endlich besuchen und kennenlernen... Ich bin so aufgeregt!!! 😍 Ps. Wie sind eure Erfahrungen? Vlg Ani

Antwort
von Bonny1508, 15

Ich kenne viele Menschen in meiner Umgebung, die eine Hauskatze, ob alt oder jung, alleine halten. Genau wie Hunde brauchen sie nicht zwingend einen Partner. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community