Frage von sunshine2221 22.07.2010

Wohnungsbewerbungsbogen

  • Antwort von Joghurtbecher 22.07.2010
    1. ja
    2. ja
    3. nein würde ich nicht reinschreiben, man könnte dein eindruck bekommen du seist ein "schwieriger" mieter.. lass das weg, schreibe was anderes hin, denk dir zur not was neutrales aus, wunsch nach andrer umgebung, größrer wohnung usw
  • Antwort von boingsel 22.07.2010
    1. Zahlungsverpflichtungen müssen angegeben werden da sie ja dein verfügbares Nettoeinkommen schmälern.
    2. Ja, immer gut.
    3. NEIN. Da was ausdenken, kleinere, größere Wohnung gewollt, egal. Das prüft keiner nach.
  • Antwort von Langeoog 22.07.2010

    Also wenn ich ehrlich bin würde ich nichrt rein schreiben das ich differenzen mit dem Vermieter habe. Sowas kommt gar nicht gut und hören die auch nicht gerne. Auch wenn es evtl.die Wahrheit ist. aber habt ihr denn nicht evtl noch nen anderen Grund warum ihr umziehen wollt. Z.B. ihr wollt braucht eine größere Wohnung. Ihr wollt in einen anderen Stadteil, nöher an der Arbeitsstelle od. was auch immer? Alles ist besser als differenzen mit seinem Vermieter an zu geben! ;)

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!