Frage von jadoll, 54

Wohnungs-Mieterhöhung ja oder Kündigung der Garage?

Ich habe einen separaten Mietvertrag für Wohnung und Garage. Der VM verlangt eine Mieterhöhung für die Wohnung. Frage 1: Muss die Mieterhöhung (nichts Besonderes, nur Anpassung an Mietspiegel) gleichfalls für alle Mieter (Mehrfamilienhaus) erfolgen? Falls ich nicht zustimme, droht er mit der Kündigung der Garage. Frage 2: Kann er das oder ist das als Drohung bzw. Druckmittel zu bewerten? Danke für fundamentierte Antworten.

mfg jadoll

Antwort
von anitari, 31

Frage 1: Muss die Mieterhöhung (nichts Besonderes, nur Anpassung an Mietspiegel) gleichfalls für alle Mieter (Mehrfamilienhaus) erfolgen?

Nein

Falls ich nicht zustimme, droht er mit der Kündigung der Garage. Frage
2: Kann er das oder ist das als Drohung bzw. Druckmittel zu bewerten?

Die Garage, da separat gemietet, kann der Vermieter jeder Zeit kündigen.

Falls Du der Mieterhöhung zum Wohnungsmietvertrag nicht zustimmst kann der Vermieter Dich darauf verklagen und im E-Fall die Wohnung kündigen.

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Mietvertrag, 26

Zu 1: Nein.

Zu 2: Weil es ein separater Vertrag ist, kann er den kündigen und als Druckmittel einsetzen.

Antwort
von kenibora, 31

Kenne den Mietvertrag nicht...aber eine Kündigung ist fristgerecht jeder Zeit möglich!

Kommentar von jadoll ,

Es geht hierbei nicht darum, sondern ob die Ankündigung als Drohung zu betrachten ist (ich habe meine Frage hoffentlich deutlich formuliert!). Wohnungs-Mieterh. ja oder wenn nein = Kündigung der Garage mit separatem Mietvertrag.

Aber Danke für Deine Antwort.

mfg

Kommentar von anitari ,

Die Garage kann der Vermieter auch so kündigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten