Wohnungen für azubis wie läuft das?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also das Arbeitsamt bzw. das Jobcenter ist in diesem Fall nicht für dich zuständig! Vom Jobcenter bekommst du nur dann einen Zuschuss zur Miete, wenn du Arbeitslos gemeldet bist und (wenn du unter 25 bist) einen guten Grund hast, wieso du daheim raus musst.

An deiner Stelle ist die Stadt für dich zuständig, da gibt es Sozialarbeiter, die dir das genauer erklären können. ( Falls du unter 25 bist, brauchst du hier denke ich auch einen guten Grund daheim auszuziehen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du eine Wohnung hast und eine Ausbildung anfängst, 

hast du evtl. anspruch auf BAB oder Wohngeld.

Es kommt sich auf das einkommen deiner Eltern und die Strecke bis zur Arbeit/Schule an, wie hoch dieses ausfällt. Ebenso wie hoch deine Miete sein wird. Erkunde dich beim Arbeitsamt.

So war es jedenfalls bei mir, bin mit 19 ausgezogen und mit 20 dann die Lehre angefangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du unter 25 bist musst du selbst bezahlen, da gibt es auch keine Förderung. Bis du 25 bist oder deine 1. Ausbildung abgeschlossen hast, hast du kein Anrecht darauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lulac91
30.06.2016, 14:11

Ich werde am 01.09 also beim ausbildungsbeginn 25 und wie läufts dann ?

0
Kommentar von Heelyfan
30.06.2016, 14:11

Da weiß ich leider nicht genau, kannst dich aber mal beim Arbeitsamt erkundigen. Die helfen immer gerne weiter.

0

Was möchtest Du wissen?