Frage von janivalentine, 94

Kann ich eine Wohnung während der Probezeit der Berufsausbildung suchen?

Ich (24) werde im Februar eine Ausbildung in einer relativ weit entfernten Stadt machen. Hierfür muss ich mir natürlich eine Wohnung suchen & bekomme als Zuschuss BAB also Berufsausbildungsbeihilfe vom Amt. Das Problem ist, dass ich ja erst noch 3 Monate Probezeit habe und mir alle raten, mir erst danach eine Wohnung zu suchen, da ich ja nicht weiß ob mir die Ausbildung zu 100% gefällt und auch mein Chef kann mich anfangs ja jederzeit kündigen. Außerdem ist es ja oft so, dass man für Wohnungen einen Jahresvertrag machen muss und sowieso drei Monate Kündigungsfrist für eine Wohnung hat. Wenn ich dann aus irgendeinem Grund die Ausbildung innerhalt der Probezeit nicht mehr machen kann, säße ich auf einem Haufen Schulden fest da ich die Wohnung ja nicht mehr zahlen könnte oder? Ich kann allerdings nicht in der Probezeit jeden Tag pendeln, da meine neue Arbeit extrem weit weg ist. Was soll ich also tun? Hat jemand Erfahrung damit oder Ahnung davon?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von youarewelcome, 89

Tja für diese Zeit kann man sich auch in Schüler-/Azubiwohnheime einmieten und wenn Deine Probezeit dann um ist kannst DU immer noch etwas eigenes anmieten.

Oft vermieten auch Leute Zimmer an Azubis, die man über Monate hinweg mieten kann.

Oder möbiliertes Zimmer mit einem Kurzmietvertrag.

Mitwohnzentrale...durchforsten.

Anzeige dort in die Supermärkte etc. hängen, dass Du für 3 Monate eine Unterkunft suchst, da Du in der Ausbildung bist.

Wenn alles scheitert dann schau mal ob Du irgendwo eine günstige Pension findest....das ist auch machbar...wenn Deine Eltern ein bisschen was bezuschussen...denn auch für eine Wohnung hast DU unterm Strich ja nur Dein BAB, Kindergeld und Deine Azubigehalt.

Kommentar von janivalentine ,

Vielen Dank für die umfangreiche Antwort. Habe mich sofort schlau darüber gemacht und mich für die Möglichkeit des Azubiheims entschieden. Ich finde das passt ganz gut zu meiner persönlichen Lage! Dankeschön, ich wusste vorher nicht dass es sowas gibt. Die Antwort hat mir sehr weitergeholfen! :)

Kommentar von youarewelcome ,

Hey das freut mich sehr...viel Erfolg..und Spass

Expertenantwort
von RHWWW, Community-Experte für Ausbildung, 65

Hallo,

neben den bereits genannten Tipps ggf. auch den Chef oder die Kollegen nach Tipps zur Wohnungs-/Zimmersuche fragen. Evtl. hat man Glück und eines der Kinder oder Nachbarskinder ist gerade für einige Monate in den USA oder Australien und eine eigene Etage ist in der Zeit frei.

Beim Wohnungsamt in der neuen Stadt auch nachfragen.

Gruß

RHW

Antwort
von Midgarden, 77

Dann suche nicht gleich eine Wohnung, sondern erst ein möbliertes Zimmer oder eine WG - wenn alles gut geht, hast Du dann vor Ort auch wesentlich bessere Möglichkeiten der Wohnungssuche

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community