Frage von Lebensecht500, 32

Wohnung während Ausbildung?

Hallo ihr lieben, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen! Meine Freundin ist im Moment in der Ausbildung, muss allerdings dringend ausziehen, wegen familiären Problemen.... Gibt es eine Möglichkeit, dass das Amt die Wohnung finanziert? Oder wenigstens die Häfte?? Bitte um schnelle Antworten!! DANKE :)

Antwort
von sozialtusi, 18

Da muss schon ganz derbe was voregefallen sein, damit sie da unterstützt würde. Wegen familiärer Probleme ist es eher selten, dass man Unterstützung bekommt. Erstmal müssen die Eltern eben Unterhalt zahlen.

Antwort
von deliriously, 19

leider nein, außer das wohnen zuhause geht aus einem wichtigen grund nicht (streitereien zählen nicht)

sie könnte sich einer WG anschließen oder nach Genossenschaftswohnungen erkundigen. Die sind im Vergleich zu normalen Mietwohnung sehr viel billiger

wie viel verdient sie wenn mab fragen darf?
bei auszug würde sie das kindergeld (ca 180 €) auch dazu bekommen

Antwort
von oOXXTomXx, 8

Hallo Lebensecht500,

das wird situationsbedingt immer anders gehandhabt. Deine Freundin sollte auf jedenfall einen Termin bei der Agentur für Arbeit vereinbaren, um zu klären ob sie finanzielle Unterstützung bekommen kann. Jedoch müssen gravierende Gründe vorliegen, weshalb deine Freundin nicht mehr zuhause leben kann. Je nach Alter deiner Freundin hilft auch das Jugendamt weiter. Das Jugendamt wird deine Freundin beraten und ihr gegebenenfalls eine Stellungnahme für das Arbeitsamt bzw. Jobcenter ausstellen. 

Dann ist noch zu klären, ob deine Freundin berechtigt ist Berufsausbildungsbeihilfe zu erhalten. Ist sie nicht berechtigt, dann kann sie es mit einem Antrag für Wohngeld versuchen.

Für Rückfragen stehe ich dir jederzeit zur Verfügung!

Liebe Grüße

Tom

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community