Frage von Jbb241, 59

Wohnung vom Amt bezahlt kriegen?

Um meine Situation mal zu schildern.. Ich bin 22 Jahre alt und arbeitslos, habe noch nie Geld vom Amt bezogen und "wohne" zur Zeit bei Freunden, da ich mit meinen Eltern nicht mehr klar komme. Dort kam es immer zu heftigen Streits wo auch Gewalt angewendet wurde. Möchte mich aber weiterhin nicht von meinen Freunden durchfüttern lassen. Kann ich eine Wohnung ect beim Amt beantragen? Und wie wahrscheinlich ist dies, das ich eine Wohnung bekomme?

Antwort
von ErsterSchnee, 40

Du könntest, wenn überhaupt, nur die Miete vom Amt bekommen. Suchen musst du die Wohnung schon selber. Allerdings werden Mieter mit einem festen Job lieber genommen.

Antwort
von Wonnepoppen, 32

Es gibt Arbeitslosen Geld, wurde das beantragt?

eine Wohnung wird bezahlt, wenn du "Hartz IV" bekommst, soweit ich informiert bin?

Kommentar von Jbb241 ,

Da ich schon länger nichts mehr gemacht habe, beziehe ich gar kein Geld. Bin auch noch bei meinen Eltern gemeldet und die verdienen zu viel. Sprich das Amt will mich eh da lassen bis ich 25 bin.

Kommentar von Wonnepoppen ,

Warum hast du dich nicht arbeitslos gemeldet?

Antwort
von muschmuschiii, 30

Du solltest dich als erstes mal arbeitslos melden und dann weitersehen.......

Antwort
von AmeliaJessPond, 34

Natürlich, du hast das Recht auf eine eigene Wohnung, die musst du allerdings beim Amt einfordern und ich denke sie dürfte höchstens 600 Euro kosten. Es ist ja klar, dass du nicht verlangen kannst, ab jetzt in Schloss Neuschwanstein zu wohnen. 

Kommentar von Jbb241 ,

😊 möchte auch einfach nur meine eigenen kleinen 4 Wände. Möchte schließlich nicht weiter bei meinen Freunden unterkommen.

Kommentar von Wonnepoppen ,

Selbst wenn das Amt eine Wohnung bezahlen würde, ist es mit der Miete alleine nicht getan, das Leben ist teuer!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten