Frage von marlonz, 30

Wohnung mit Mindestmietlaufzeit Vorzeitig Kündigen?

Hallo,

ich bin aktuell in einer Ausbildung. Bin im Sommer fertig und will den Arbeitsplatz wechseln, da ich nicht bei der Firma hier bleiben möchte. (Zahlt immer sehr unpünktlich, selbst beim Ausbildungsgehalt - Ein Gehalt ist sogar noch offen usw...)

Ich habe da bereits auch Firmen in Aussicht usw und will dann dort anfangen.

Die Wohnung die ich hier bekommen habe, hat eine Mindestmietlaufzeit von 1 Jahr vereinbart. Ich wohne seit letztes Jahr September hier.

Von Anfang an ging die Klingel aber auch nicht (sollte gemacht werden, wurde aber nie, da nie ein Elektriker kam, der kommen sollte). Dann im Januar war es ziemlich kalt in der Wohnung, die Heizungen sind auf Stufe 5 wie etwa auf Stufe 1 gewesen, also eher so minimal Warm. Dies sollte Ende Januar gemacht werden, hat er sich aber auch nie drum gekümmert usw...

Sind also auch ein paar Mängel vorhanden. Mein Größter Kritikpunkt ist allerdings, das ich vor Vertragsunterschrift eine andere Wohnung (Baugleich, nur Parralel) angeguckt hatte. Dort hatten alle Zimmer TV Anschluss usw. In Meiner Wohnung hatte das aber nur das Wohnzimmer!

Es gibt also paar Dinge die Grundsätzlich nicht gehen, finde ich!

Aber mal davon abgesehen, kann ich Kündigen für Ende Juli? 2 Wohnungen kann ich mir nicht leisten und eine Strecke von über 150km täglich ebenfalls nicht. Beruflich müsste ich dann dort hin wechseln.

Antwort
von anitari, 17

Die von Dir genannten Mängel berechtigen evtl. zur Mietminderung, aber nicht zur fristlosen Kündigung.

Der Zug die Miete wegen der kalten Wohnung ist allerdings abgefahren und das nicht allen Zimmern ein TV-Anschluß vorhanden ist war ja wohl bei Mietbeginn bekannt. Außerdem, ist vertraglich ein TV-Anschluß in jedem Zimmer zugesichert? Ich vermute mal nicht.

Ob Du zum 31.08.2016 oder erst ab 31.08.2016 kündigen kannst kommt auf den exakten Wortlaut im Mietvertrag an.

Wenn Du Dir die Mühe machst den zu posten kann man mehr sagen. 

Antwort
von Joschi2591, 15

Mindestmietlaufzeit ist Mindestmietlaufzeit.

Und 1 Jahr ist schon sehr kurz. Schlimmer wäre ein 5-Jahres-Mietvertrag.

Keine Chance, vorzeitig rauszukommen, es sei denn, der Vermieter ist so kulant. Ist aber eher unwahrscheinlich, dass er sich darauf einlässt.

Die angeführten Mängel rechtfertigen keine vorzeitige Kündigung.

Kommentar von marlonz ,

Was wäre, wenn ich einfach Untervermiete?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community