Frage von Matthieu, 36

Wohnung mit 20 kaufen?

Hallo Ich bin jetzt 20 Jahre alt, habe eine Ausbildung zum Strassenbauer hinter mir und würde jetzt gerne zum investieren eine Wohnung kaufen. Ich verdiene zurzeit im ersten Berufsjahr 2200 Euronen. Ich wohne zurzeit in einer 3er Wg, inder mich das Zimmer 400 Euro pro Monat kostet. Die Wg steht jetzt zum verkauf für 195 000 Euro. Ich wäre daran interressiert, diese Wg zu Kaufen Um einen kleinen Zusatzverdienst generieren zu können. Nächstes Jahr bekomme ich Vorraussichtlich eine Gehalterhöhung auf 2500 Euro und mit 22 möchte ich eine Fortbildung zum Polier machen. Anschliessend wäre es für mich durchaus möglich 3000 Euro und mehr zu verdienen, gehen wir mal von 3000 Euro aus(Man verdient mehr als Polier, ich weiss). Die Wg würde ich mir mit 50000 Euro startkapital erlauben. Aus den 2 Zimmern würde ich 800 Euro pro Monat verdienen. Lohnt sich das? Ich hatte daran gedachht, die Wohnung mit 2000 Euro mon zu tilgen. Was haltet ihr davon?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Wasserallergie, 36

immobilien steht und fällt immer mit dem objekt

kaufst du das richtige, ist es die lizens zum geld drucken, kaufst du schlecht, ist es nicht so toll...

1200x12=14400 zu 195.000 sind 1:13

dafür muss das objekt schon einigermaßen gut sein

ich bekomme bei uns vermietbar so ab 1:8,5, mit reparaturstau für 1:4 oder 1:6

es steht und fällt mit dem objekt

Kommentar von Matthieu ,

danke dir auch für die schnelle Antwort. Ja die Immobilie ist schon ziemlich gut! Sie ist in bester Innenstadtlage von Köln. Die Wohnung kostet eigentlich 250000 Euro jedoch würde er sie mir zu einem dementsprechend günstigerem Preis verkaufen und da ich nicht gerade schlecht geerbt habe, dachte ich es könnte jetzt die Möglichkeit sein.

Kommentar von Wasserallergie ,

Ja die Immobilie ist schon ziemlich gut!

das ist der knackpunkt, guck mal, du baust straßen, da würde ich mir nicht anmaßen, etwas dazu zu sagen

kennst du dich mit immobilien aus?

lage ist schon sehr wichtig, aber bei weitem nicht alles

Kommentar von Matthieu ,

sorry bin nicht so gut in deutsch. habe nicht ganz verstanden was du sagen willst

Kommentar von Matthieu ,

ja, ich kenne mich ein wenig mit Immobilien aus. Ja du hast Recht, Lage ist sehr wichtig. Ich will nicht sagen, dass die Wohnung luxuriös ist, aber sie ist Ausstattungstechnisch schon im oberen Segment. Sie misst rund 100 m²

Kommentar von Wasserallergie ,

ja, muss man sehen, ansonsten, ich komme auch nicht aus köln, aber 200k für 100qm, hört sich so ganz gut an, ist eher günstig

es steht und fällt einfach mit dem objekt

weil die einnahmen höher sind als zins und tilgung, als deine 2000€ tilgung jetzt nicht, aber so bei normalen tilgungen

Kommentar von Matthieu ,

ja das kann schon sein :D

ja das dachte ich mir auch, dass es eigentlich relativ günstig ist

Antwort
von THGER, 35

2000 Euro Tilgung? Respekt. Sprichst du bei deinem Verdienst vom Brutto-oder Nettolohn? Denk auch an Nebenkosten ...

Kommentar von Matthieu ,

ES ist Netto . Ich war so grosszügig mit den 2000, da ich gemerkt habe, wieviel ich im Moment ausgebe und das passt alles. danke für die schnelle Antwort

Antwort
von hartmutde1948, 33

Sitze beruflich erst einmal fest im Sattel.

Antwort
von jimpo, 28

Wer vorher rechnet, rechnet 2 mal.. Willst Du Dir mit Deinen 20 Jahren,  jetzt schon soviel Läuse in den Pelz setzen? Genieß erstmal Dein Leben.

Kommentar von Matthieu ,

Wieso ich habe bei einem Investmentberater(heissen die so??) nachgefragt, er meinte : Bei den Zinsbedingungen, wie sie dort sind würde ich 6 Jahre auf den schulden sitzenbleiben.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten