Frage von Alegna30,

Wohnung mieten trotz Schufaeintrag

Hallo,

ich weiß, die Frage wurde schon mehrfach gestellt. Dennoch wäre es schön, wenn mir jemand eine Antwort geben könnte.

Mein Freund und ich sind auf der Suche nach einer größeren Wohnung, da wir Nachwuchs erwarten und unsere derzeitige Wohnung nicht für 3 Personen ausreicht.

Nun zu meiner eigentlichen Frage. Mein Freund hatte es vor ein paar Jahren nicht so mit seiner Zahlungsmoral, dies hat sich jedoch die letzten Jahren sehr geändert und er hat jetzt auch alle Schulden beglichen. Teilweise sind die Schulden auch seit 2 Jahren abgezahlt, die letzte Forderung vor ca. 1 Jahr. In der Schufa sind auch alle als erledigt vermerkt. Jedoch noch nicht gelöscht (wg. der Löschungsfrist). Sein Schufascore beträgt leider nur 40 %.

Er ist seit 3 Jahren selbständig und hat ein monatliches Einkommen von ca. 7000-8000 Euro abzgl. Steuern.

Gibt es überhaupt eine Möglichkeit eine Wohnung zu bekommen, mit diesem Schufascrore? Mietschulden bestanden noch nie. Bei den bisherigen Besichtigungen wurde jedoch immer gleich eine Einwilligung zur Prüfung der Schufa verlangt. Ich bin schon am verzweifeln. Kann mir vielleicht auch jmd. sagen, was für Schufadaten überhaupt nach der Einwilligung zur Schufaprüfung an einen Makler weitergeleitet werden?

Ich danke euch schon im voraus für eure Antworten

Antwort von DerKarl,

Vermieter erhalten nur die SCHUFA B-Auskunft -> keine Scorewerte, sondern nur Negativinformationen, allerdings auch erledigte.

Viel Erfolg

Antwort von Parhalia,

Hallo,

wenn es einerseits keine laufenden Verpflichtungen mehr gibt und insbesondere der Punkt der zuverlässigkeit von Mietzahlungen nie negativ vermerkt wurde, so sollte es doch durchaus kein Manko sein, der Schufa-Auskunft zuzustimmen.

Und wenn es sich hinsichtlich getilgter Schulden so verhält, wie oben definiert, siht es bei Wohnbaugesellschaften eigentlich doch schon recht gut hinsichtlich der Chancen aus.

Einfach mal probieren.

mfg

Parhalia

Kommentar von Alegna30,

Hallo Parhalia,

danke für deine Antwort.

Laufende Verpflichtungen gibt es keine mehr. Autos sind abbezahlt und Kredite bestehen eh keine. EV ist schon seit Jahren wieder gelöscht, wie gesagt, es stehen nur noch die Forderungen mit dem Vermerk "erledigt" in der Schufa, sonst nichts mehr.

Wir hatten die letzte Woche 2 Wohnungen angeschaut. Bei der 1. kam jetzt zurück, dass sie keine Selbständigen nehmen, bei der 2. warten wir noch.

Der Score macht mir halt Sorgen, den bekommen die Wohnbaugesellschaften ja auch zu sehen. Ich glaube nicht, dass dann das Gehalt noch eine Rolle spielt.

Kommentar von Parhalia,

Hallo Alegna30,

wie einzene Vermieter allgemein denken, kann man leider nicht vereinheitlicht definieren.

Der Score macht mir halt Sorgen, den bekommen die Wohnbaugesellschaften ja auch zu sehen. Ich glaube nicht, dass dann das Gehalt noch eine Rolle spielt.

Ich würde dennoch zu 50 % so denken, dass allgemein das Schuldenverhalten der Vergangenheit geprüft wird und wie sich das aktuell verhält. Ich würde einfach noch weitere Bewerbungen gleichzeitig streuen und nicht jedes mal auf einzelne Ergebnisse bis zu weiteren / neuerlichen Aktivitäten abwarten.

So wie von Dir in der Frage beschrieben, sah es bei mir damals in der Schufa auch aus. 5 Bewerbungen bei verschiedenen Vermietern auf eine Wohnung laufen gehabt und nach ~ 3 - 4 Monaten was bekommen.

Antwort von sachsenfrank,

mit etwas mehr Aufwand und etwas Glück bekommt man schon auch mit Eintrag Wohnraum zur Miete!!!

Kommentar von DerKarl,

das ist regional höchst verschieden - weshalb sollen Vermieter in HH, die durchschnittlich über 50 Bewerbungen erhalten überhaupt jemand mit negativem SCHUFA-Eintrag überhaupt in die engere Wahl nehmen?

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten