Frage von Melojuv, 51

Wohnung kündigen und wie lange?

Hallo,ich will meine Wohnung kündigen,kann mir genau sagen,wie ich vorgehen muss,Muss ich meinem Vermieter Bescheid sagen?Wie geht es dann weiter?

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Wohnung, 6

Hallo,ich will meine Wohnung kündigen,kann mir genau sagen,wie ich vorgehen muss,Muss ich meinem Vermieter Bescheid sagen?

Du musst laut BGB schriftlich fristgerecht kündigen:

§ 573 c BGB

Fristen der ordentlichen Kündigung


(1) Die Kündigung ist spätestens am dritten Werktag eines Kalendermonats
zum Ablauf des übernächsten Monats zulässig. Die Kündigungsfrist für den
Vermieter verlängert sich nach fünf und acht Jahren seit der Überlassung des
Wohnraums um jeweils drei Monate.

(2) Bei Wohnraum, der nur zum vorübergehenden Gebrauch vermietet worden
ist, kann eine kürzere Kündigungsfrist vereinbart werden.

(3) Bei Wohnraum nach § 549 Abs. 2 Nr. 2 ist die Kündigung spätestens am
Fünfzehnten eines Monats zum Ablauf dieses Monats zulässig.

(4) Eine zum Nachteil des Mieters von den Absätzen 1 oder 3 abweichende
Vereinbarung ist unwirksam

Wie geht es dann weiter?

Dann musst Du bis zum Ende der Kündigungsfristen Besichtigungen zulassen und wenn es wirksame Endrenovierungsklausel gibt, die Wohnung renovieren.

Zum Schluss musst Du noch ein Termin zur Wohnungsübergabe vereinbaren.

LG

johnnymcmuff

Antwort
von SEBHH, 9

Du schreibst Deinem Vermieter einen Brief (kein Email) in dem Du den Mietvertrag kündigst. Das Wort "kündigen" muss in dem Brief vorkommen.

Den nächstmöglichen Kündigungstermin kannst Du aus dem Mietvertrag erfahren. Da muss die Kündigungsfrist drin stehen.

Bitte um eine Bestätigung der Kündigung.

Telefon musst Du selber kündigen. Alles andere läuft i.d.R. über den Vermieter. Strom ist unterschiedlich...

Du musst Deinen Auszug planen und ggf. die Renovierungen durchführen. Was da für Dich zu tun ist, steht im Mietvertrag.

Am Übergabetag (ist mit dem Vermieter abzustimmen) übergibst Du ihm die Schlüssel. Er checkt ob die Wohnung ok ist. Gas, Strom oder ähnliches lest ihr zusammen Abend tragt es in ein Übergabeprotokoll ein. Wenn Du eine Kaution bezahlt hattest, gib dem Vermieter das Konto an, auf das er die Kaution zurückverweisen soll.

Antwort
von joschi1989, 19

Normalerweise hast du eine 3 monatige Kündigungsfrist.
Außer es besteht ein besonderer Grund für die Kündigung bzw es ist im Mietvertrag anders vermerkt.

Antwort
von anitari, 2

Wenn vertraglich nicht kürzer vereinbart kannst Du jeder Zeit, bis zum 3. Werktag (Samstag mitgerechnet) eines Monats zum Ende des Übernächsten Monats kündigen.

Im Moment wäre das bis spätestens 4. Juli 2016, da müßte die Kündigung beim Vermieter sein, zum 30. September 2016 möglich.

Sofern der Vertrag unbefristet und ohne noch laufenden Kündigungsverzicht ist.

Die Kündigung muß in Schriftform erfolgen. Das heißt auf Papier geschrieben/gedruckt und mit eigenhändiger Originalunterschrift. Nicht per Fax, E-Mail oder ähnlich elektronischem Zeug.

Die Kündigung schickst Du entweder per Einwurfeinschreiben, wirfst sie persönlich in den Briefkasten des Vermieters, läßt sie von einem Boten einwerfen oder gibst sie persönlich beim Vermieter ab.

Wenn Du eine Kündigungsbestätigung möchtest solltest Du eine Zweitschrift/Kopie der Kündigung, auf der der VM den Erhalt bestätigen soll, + einem an Dich adressierten und frankierten Rückumschlag beilegen wenn Du die Kündigung per Post schickst oder sie in den BK ein wirfst.

Ob der Vermieter tatsächlich eine Bestätigung zurück schickt bleibt ihm überlassen. Verpflichtet dazu ist er nicht.

Gibst Du die Kündigung persönlich ab lass Dir auf einer Zeitschrift/Kopie den Erhalt bestätigen. Das muß nicht vom Vermieter persönlich sein.

Spätestens einen Tag nach Ende der Kündigungsfrist, üblich ist aber der Letzte Tag, mußt Du die Wohnung, vollständig geräumt und frei von allen Bewohnern, dem Vermieter zurück geben.

Antwort
von andie61, 19

Du musst das Mietverhältnis schriftlich kündigen,dabei die Kündigungsfrist beachten,die beträgt in der Regel 3 Monate,die Kündigung dann am besten per Einwurfeinschreiben an den Vermieter schicken,vorher eine Kopie davon machen,und den Einlieferungsbeleg gut aufheben.

Antwort
von Samika68, 30

Wenn Du deine Wohnung kündigen möchtest, solltest Du deinem Vermieter schon "Bescheid sagen" ;-)

Schau' im Mietvertrag nach der Kündigungsfrist, verfasse die Kündiung fristgerecht und sende sie dem Vermieter am besten per Einschreiben zu.

Antwort
von BalisongOwner, 22

ja, sicher musst du dem vermieter bescheid geben

indem du ihm eine kündigung zukommen lässt

normal hast du 3 monate frist zum letzten

also du kannst jetzt frühestens zum 30.09 kündigen

guck mal in deinen vertrag, wenn da nix dazu steht, 3 monate frist

Antwort
von 716167, 22

Du schaust in deinen Mietvertrag wegen der Kündigungsfristen und schickst dem Vermieter eine Kündigung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten