Frage von sandra885 16.09.2010

wohnung für 3 personen

  • Hilfreichste Antwort von bitmap 16.09.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Dazu gibt es keine bundeseinheitliche Regelung. Das musst du tatsächlich bei der für euch zuständigen ARGE/jobcenter erfragen.

  • Antwort von chiliheadz 17.09.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Lies einfach einmal:http://www.gegen-hartz.de/hartz4.php, dort findest du alles, was du wissen willst. Nach neuer Rechtsprechung steht einer Einzelperson bis zu 50m²zu, 2= ca. 60m²(oder 2Zimmer) 3 Personen,...... Die Rechtsprechung ändert sich da laufend. In NRW hält man sich oft noch an die 45m² Regel, trotz ausdrücklichen Gebot des Landes Sozialgerichts: Der Wohnraumbedarf für eine Einzelperson beträgt ab 01.01. 2010 bis zu 50 Quadratmeter, wobei zusätzliche 15 Quadratmeter bei Rollstuhlfahren zuzubilligen sind (LSG NRW L 12 B 120/09 SO ER, Beschluss vom 24.03.2010). Normalerweise stehen euch also 50m² plus je Person zusätzlich 15m² also bis 80m² Wohnfläche zu. Ein weiterer, guter Ratgeber ist unter "Tacheles.de" zu finden. Wie teuer die Wohnung sein darf, findest du im "Mietspiegel" deines Wohnortes. Wenn ihr damit nicht zurecht kommt, schreibe mir einfach eine PN und ich helfe euch. Liebe Grüße und viel Erfolg, Chiliheadz.

  • Antwort von waltghaupt 17.09.2010

    in NRW sind es 75 qm.

  • Antwort von Pilzpower 16.09.2010

    sollte eigentlich kein Problem sein, wenn ihr mit Deiner Tochter zusammenziehen wollt.

  • Antwort von Kayahi 16.09.2010

    Das hängt von der Stadt ab in der ihr lebt... In Bielefeld wären es 75qm

  • Antwort von kochstuebchen 16.09.2010

    ca 70 qm. erkundige dich bei der arge, die können dir genaue auskunft geben.

  • Antwort von BlackyNW 16.09.2010

    Moin Sandra, genau 70qm!

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!